Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.08.2007

Epcos: Wollen weitere OFW-Kapazitäten nach Asien verlagern

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Epcos AG will weitere Kapazitäten im Bereich Oberflächenwellen-(OFW-)Komponenten nach Asien verlagern, um die Kosten hier weiter zu senken. Das kündigte der Vorstandsvorsitzende Gerhard Pegam am Mittwoch während einer Telefonkonferenz zu den Drittquartalszahlen des TecDAX-Unternehmens an, ohne dieses jedoch zunächst weiter auszuführen. Im abgelaufenen dritten Quartal 2006/07 hatte sich der Bereich OFW-Komponenten deutlich schwächer als der Konzern entwickelt. Der Umsatz ging um 8% auf 93 Mio EUR zurück. Die EBIT-Marge sank auf auf 8,2% von noch 12,4% im Vorjahr. Der Umsatzrückgang sei vor allem in der schwächeren Nachfrage nach OFW-Filtern für Mobilfunkanwendungen und in einem prozentual zweistelligen Preisverfall zurückzuführen. OFW-Komponenten werden unter anderem in Mobiltelefonen verwendet. DJG/abe/mim

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Epcos AG will weitere Kapazitäten im Bereich Oberflächenwellen-(OFW-)Komponenten nach Asien verlagern, um die Kosten hier weiter zu senken. Das kündigte der Vorstandsvorsitzende Gerhard Pegam am Mittwoch während einer Telefonkonferenz zu den Drittquartalszahlen des TecDAX-Unternehmens an, ohne dieses jedoch zunächst weiter auszuführen. Im abgelaufenen dritten Quartal 2006/07 hatte sich der Bereich OFW-Komponenten deutlich schwächer als der Konzern entwickelt. Der Umsatz ging um 8% auf 93 Mio EUR zurück. Die EBIT-Marge sank auf auf 8,2% von noch 12,4% im Vorjahr. Der Umsatzrückgang sei vor allem in der schwächeren Nachfrage nach OFW-Filtern für Mobilfunkanwendungen und in einem prozentual zweistelligen Preisverfall zurückzuführen. OFW-Komponenten werden unter anderem in Mobiltelefonen verwendet. DJG/abe/mim

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.