Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.10.1990 - 

AM International GmbH:

Epics vereint Tradition der Satztechnik mit DTP

Ein neues Satzsystem mit der Bezeichnung Epics zeigt die Druckvorstufen-Abteilung Varityper von AM International. Dabei wird der Werdegang eines Dokumentes auf seinem Weg durch unterschiedliche Satz- und Ausgabesysteme demonstriert.

Mit dem Image-Scanner 1200 (Vorlageformat bis DIN-A3, 1200 dpi, 256 Graustufen) erfaßte Bilder werden dabei an einem Apple-Macintosh bearbeitet, komprimiert und anschließend Lauflängen-codiert auf der Festplatte des Image-Controller 5000 abgelegt. Die Grafiken lassen sich dann in die Satzsoftware Epics integrieren und nach Wunsch positionieren. Bei der Postscript-Ausgabe kommen sie mit dem zugehörigten Text zusammen.

Der Controller 5000 dient zur Anbindung an unterschiedliche Front-end-Systeme und emuliert die Belichtersprachen US-Cora, CG8400, CG8600, SDLC, HP-PCL und Postscript. Zusätzlich ausgestellt wird der Belichter VT5300, der bis zu 50 Zentimeter in der Minute aufzeichnet und Bilder bis zu 2400 x 2400 Bildpunkten pro Zoll wiedergibt.

Informationen: AM International GmbH, Robert-Bosch-Straße 18, 6072 Dreieich-Sprendlingen, Telefon 0 61 03/30 10 Halle 13, Stand 9/10