Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.12.2016 - 

Zwei neue Senior Executive Directors für Europa

Epson ernennt Ernest Quingles und Darren Phelps

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Im Rahmen eines 50 Millionen Investitionsprogramms für den europäischen Markt, hat der japanische Druckerhersteller seine Führung verstärkt.

Mit Ernennung beider Executive Directors leitet Epson die nächste Phase des 50 Millionen Euro schweren Investitionsplans ein, der Infrastruktur, IT, Marketing und Neueinstellungen stärken soll. Unter anderem soll damit der Umsatz bis zum Jahr 2020 auf insgesamt zwei Milliarden Euro in der EMEAR-Region gesteigert werden. Weiterhin ist eine Aufstockung der Mitarbeiterzahl in Europa um rund zehn Prozent vorgesehen.

Epson konzentriert sich auf Business-Inkjet-Drucker denen laut Unternehmen eine jährliche Wachstumsrate von rund zehn Prozent bis 2020 prognostiziert wird. So senkt die Umstellung von Laser- auf Tintenstrahldrucker den Stromverbrauch um bis zu 96 Prozent, die CO2-Emissionen um bis zu 92 Prozent und den Abfall um bis zu 94 Prozent. Laut IDC haben Inkjet-Lösungen allein in Europa ein Markpotenzial von 38 Milliarden Euro.

Ernest Quingles ist nun Director Business Sales EMEAR

Ernest Quingles
Ernest Quingles
Foto: Epson

Der bisherige Geschäftsführer für Epson Frankreich, Spanien und Portugal, Ernest Quingles, verantwortet ab sofort als Director Business Sales den Vertrieb der Epson B2B-Lösungen in Europa, dem Mittleren Osten sowie Russland.

Quingles ist seit 2014 bei der Seiko Epson Corporation und war zuvor sechs Jahre lang Managing Dirctor bei Tech Data Italia. Eine weitere Station waren knapp sieben Jahre als Director Division und General Manager bei der spanischen Canon-Tochter Oce Iberia.

Darren Phelps ist Epsons neuer Director Business Imaging EMEAR

Darren Phelps
Darren Phelps
Foto: Epson

Darren Phelps ist künftig als Executive Director für Business Imaging and Print für die Region EMEAR verantwortlich. Seit über fünfzehn Jahren in leitenden Funktionen der ITK tätig, kennt Phelps Channel und Europavertrieb aus seinen früheren Positionen bei Lenovo und Acer.

Beide berichten in ihrer neuen Funktion an Rob Clark, Senior Vice President von Epson in Europa: "Wir freuen uns sehr, dass ab sofort mit Ernest Quingles ein sehr erfahrener Vertriebsprofi den Vertrieb in Europa verantwortet. Herr Quingles ist bereits seit mehr als zwei Jahren Mitglied der Geschäftsleitung von Epson in Europa und hat in Frankreich, Spanien und Portugal maßgeblich zum herausragenden Umsatzwachstum beigetragen.

"Herr Darren Phelps verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung sowie im Ausbau neuer Vertriebskanäle und bewies mehrfach seine Kompetenz in seiner vorherigen Position als Vertriebschefs", ergänzt Clark weiter. "Herr Phelps verantwortet von nun an den Bereich Business Imaging and Print. Er wird zusammen mit Herrn Quingles neue Vermarktungsstrategien und Vertriebsprogramme entwickeln, um Kundenanforderungen in ganz Europa zu erfüllen." (KEW)

Marken-Quiz: Warum heißt Epson eigentlich Epson?

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!