Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.09.1990 - 

Es geht um Inhalte elektronischer Nachrichten

Epson USA überwachte die E-Mail seiner Angestellten

FRAMINGHAM (IDG) - Eine Kündigung brachte den Stein ins Rollen: Am 25. Januar 1990 feuerte Robert Hillseth, Systemverwalter in Epsons US-Hauptquartier in Torrance, Kalifornien, die für das E-Mail-System zuständige Alana Shoars. Der Grund, so Shoars: Sie weigerte sich, Tausende von paßwortgeschützten Meldungen "abzuhören" und auszudrucken.

In einer Klage, die Anwalt Noel Shipman im Namen Hunderter Epson-Angestellter einreichte, heißt es, daß Hillseth seit einem Jahr illegal Botschaften abhörte, die über das Gateway zwischen Epsons Computersystem und dem externen E-Mail-Dienst der MCI Communications Corp. liefen. Für jeden einzelnen Abhörfall fordert Shipman pro Person 3000 Dollar Schadenersatz.

Ein Firmensprecher wies die Vorwürfe zurück und erklärte, es würden nur solche Meldungen gelesen, die bei der routinemäßigen Netzadministration und der Beseitigung von Problemen erwischt würden. In einem Rundschreiben wies das Unternehmen seine Mitarbeiter darauf hin, daß sämtliche elektronischen Dienste nur für den Dienstgebrauch zur Verfügung stünden. Aufgrund von Erfordernissen der Netzwartung sowie zur Verhinderung von Systemmißbrauch könne die Vertraulichkeit von Dokumenten und Botschaften nicht garantiert werden. Netzadminstratoten anderer Unternehmen sehen solche Sachzwänge nicht. "Ich kann mir keinen Fall vorstellen, in dem ich den Inhalt einer Botschaft wissen müßte, damit das System läuft", erklärte einer von ihnen.