Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.08.2016 - 

Augmented Reality mit Moverio

Epson zeigt Datenbrille auf der IFA

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Der japanische IT-Hersteller Epson wird auf der IFA in Berlin eine neue Version seiner Datenbrille Moverio vorstellen. Neben des Smart Glasses gibt es auch Drucker und Projektoren zu sehen.

Epson bringt bereits die dritte Generation der Datenbrille "Moverio" auf den Markt. Auf der IFA in Berlin vom 2. Bis 7. September wird der japanische Hersteller das Augmented-Reality-Gerät am Epson-Stand in Halle 21, Stand 103 erstmals in Deutschland zeigen.

Epson zeigt auf der IFA die dritte Generation der Datenbrille ''Moverio''.
Epson zeigt auf der IFA die dritte Generation der Datenbrille ''Moverio''.
Foto: Epson

Die neue Brille ist rund 20 Prozent leichter als ihre Vorgängerversion und soll dank Si-OLED Technologie ein helleres Bild mit höherer Auflösung (1.280 x 720 Pixel) bieten. Trotz weiter verbesserter Leistung der Augmented Reality Brille hält der eingebaute Akku nach Epson-Angaben bis zu sechs Stunden. Die neue Brille ist außerdem mit einer Fünf-Megapixel- Kamera ausgerüstet, verfügt über ein GPS-System und einen Beschleunigungsmesser (Rotation, Translation). Dank des Android Betriebssystems 5.1 ist die neue Brille auch zu vielen modernen Apps kompatibel.

Lesetipp: Nützliche App-Grundausstattung für Android-Smartphones

Heimkino und Drucker

Im Heimkinobereich zeigt Epson seine Bandbreite an 4K-Projektoren. Zu diesem Zweck hat Epson auf seinem Stand ein Kino mit 40 Plätzen aufgebaut, in dem sich an High-End-Heimkino-Interessierte sich ein Bild der neuen Lichtboliden machen können. Daneben stehen in einem realen Wohnmilieus nachempfundenen Raumszenario auch die kleinen, mobilen Full HD Projektoren der EH-TW und EB Serien in Kino- und Spieleinstallationen bereit.

Für die an Druck-, Scan- und Kopierlösungen Interessierten zeigt Epson seine Range der neuen Expression-Home- und Expression-Premium-Geräte für zu Hause. Zusätzlich ist auch der erst kürzlich vorgestellte Epson EcoTank ET-3600 am Stand vertreten.

Für Epson ist die IFA nicht nur eine Möglichkeit sich den Endkunden zu präsentieren. Auch Händler können so Anregungen für das Weihnachtsgeschäft bekommen. "Für uns ist die IFA der Startschuss für das Jahresendgeschäft", erklärt der neue Epson-Marketing-Leiter Jörn von Ahlen. Die Messe habe "einen sehr hohen Stellenwert". Deshalb zeige man in Berlin das gesamte Produktspektrum für den Consumer-Markt

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!