Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.09.1999

Equant baut Kapazitäten in Europa aus

STOCKHOLM (IDG) - Der weltweit tätige Carrier Equant hat seine Kapazität in Europa aufgestockt. Gegen einen nicht genannten Preis hat das Unternehmen künftig Zugriff auf die Glasfaserringstruktur der Global Telesystems Group (GTS), die zwischen Amsterdam, London, Paris und Frankfurt am Main verlegt ist.

Zunächst wird Equant eine Bandbreite von 2,5 Gbit/s beanspruchen. Je nach Bedarf läßt sich die Transferrate auf 10 Gbit/s hochschrauben. Außerdem ist eine Ausweitung der Reichweite auf weitere Städte in Deutschland, Skandinavien, Spanien, Italien und Zentraleuropa vorgesehen. Equant, das aus einem internationalen Kommunikationsdienstleister für Flughäfen und Fluglinien entstanden ist, kündigte an, weltweit 100 Millionen Dollar in den Ausbau seiner Infrastruktur zu investieren.

GTS unterhält in zehn europäischen Staaten ein 14100 Kilometer langes Glasfasernetz auf Basis der Technologie Dense Wave- length Division Multiplexing (DWDM). Die Nutzung wird überwiegend Carriern angeboten.In 23 europäischen Städten unterhält GTS Knotenpunkte.