Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


23.07.1976

ERA im SID-Wind

AACHEN - Über ihre Aktivitäten bei S.W.I.F.T zog die ERA-General Automation GmbH, Aachen, eine erste Bilanz. 17 Monate nach Vertragsabschluß mit dem europäischen "Banken-Verbund-Bündnis" über die Lieferung von SID's (S.W.I.F.T. Interface Device) kann General Automation 51 Aufträge mit einem Gesamtwert von 6,6 Millionen Mark vorweisen. Damit ist es GA - nach eigenen Angaben - gelungen, 43 Prozent aller bisher erteilten SID-Aufträge für sich zu buchen.

In Österreich liegt der Anteil noch höher: 21 der 27 Mitgliedsbanken entschieden sich für das GA-SID. Außerdem beschlossen 15 Banken, das Software-Paket "Auslandszahlungsverkehr im SID" mit zu übernehmen. Die SID-Software umfaßt die Gebiete Kundenabrechnung, Zahlungsauftrag für Nicht-S.W.I.F.T.-Banken, Orderschecks, interne Belastung/Gutschrift. Gewinnung von Buchungssätzen auf Magnetband, Journalschreibung, Bildung von Folgenachrichten, Devisenhandelsbestätigung.

Ermuntert durch den derzeitigen Erfolg, will sich GA mehr auf Verbundsysteme konzentrieren: "Neben weiteren Ergänzungen für den Auslandszahlungsverkehr wird einer der Schwerpunkte unserer Aktivität auf der Erstellung von kompletten Netzwerksystemen liegen", betonte Albert Blau, Marketing Leiter von GA in Aachen. (pi)