Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.01.2008

Erfahrung zählt nicht

Die Erfahrung pensionierter Mitarbeiter und Manager ist vielen deutschen Unternehmen nicht wichtig. Rund 70 Prozent der Firmen verzichten auf das Wissen bereits ausgeschiedener Führungskräfte.

Zu diesem Fazit gelangt die Online-Jobbörse Stepstone in ihrer internationalen Umfrage, für die 5472 Personen befragt wurden. Weiteres Ergebnis: Nur 22 Prozent der Betriebe binden pensionierte Mitarbeiter und Manager auch nach ihrer aktiven Tätigkeit in aktuelle Entscheidungen ein. Außerdem dachten nur rund acht Prozent der Arbeitgeber darüber nach, am Wissens-Management nachbessern zu wollen. "Der viel diskutierte Fachkräftemangel in Deutschland und Europa wird zukünftig durch den demografischen Wandel verstärkt zum Tragen kommen", sagt Stepstone-Deutschland-Vorstand Frank Hensgens. So ständen künftig mehr ältere Führungskräfte immer weniger jüngeren gegenüber, was eine Herausforderung für die Wirtschaft mit sich bringe. Unternehmen müssten lernen, mit den ohnehin wenigen internen Ressourcen optimal umzugehen. (hk)