Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.09.1993

Erfolgreich gestartet Parsytec-Parallelrechner liest handgeschriebene Eurocard-Belege

MUENCHEN/AACHEN (pi) - Anscheinend zur Zufriedenheit aller Beteiligten verlief ein Pilotprojekt bei der GZS Gesellschaft fuer Zahlungssysteme mbH in Frankfurt, bei der die Eurocard- Kreditkartenabrechnungen deutscher Buerger auflaufen: Ein Parsytec- Parallelrechner betaetigte sich als Belegeinleser mit so viel Erfolg, dass die GZS nun vermehrt auf den digitalen Mitarbeiter setzen will.

Nach Angaben des Unternehmens aus Aachen, das sich auf transputerbasierte Multiprozessor-Rechner spezialisiert hat, erzielte das System bei einem Durchsatz pro Stunde von 25 000 handschriftlich ausgefuellten Belegen eine Erkennungsrate von 93 Prozent bei einer Fehlerrate von zwei Prozent.

Der auf Handschriftenerkennung (Intelligent Character Recognition ; ICR) spezialisierte Parsytec-Rechner "ICR-Engine" erfuellte mit diesem Ergebnis laut Parsytec Anforderungen, wie sie die Studie einer Unternehmensberatung fuer dieses Aufgabenfeld benennt.

Danach muesse fuer die rechnerunterstuetzte Einlesung von handgeschriebenen Formularen - wie sie bei Banken, Versicherungen, Versandhaeusern oder etwa bei Krankenkassen Usus sind - als Minimalforderung gewaehrleistet sein, dass Kollege Computer eine Erkennungsrate fuer Handschriften bei einzelnen Zeichen von ueber 90 Prozent erziele. Bei den jeweiligen Schriftfeldern muesse er ferner eine Trefferquote von ueber 70 Prozent erreichen. Hier duerfe die Fehlerrate zwei Prozent nicht uebersteigen.

Wegen des positiven Ergebnisses plant die GZS nach weiteren Informationen von Parsytec in einem naechsten Schritt die Einrichtung von zwei weiteren ICR-Engine-Systemen.