Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.1998

Ergebnis halbiert

Bauelemente rückläufig: Nach der im August 1997 ausgesprochenen Gewinnwarnung veröffentlichte Vogt electronic nun die Zahlen für das am 30. September beendete Geschäftsjahr 1996/97. Demnach hat sich das Ergebnis der Geschäftstätigkeit von 11,7 auf 6,4 Millionen Mark nahezu halbiert. Als Ursache für den schlechten Geschäftsverlauf nennt der Zulieferer von Bauelementen für die Elektronik- und Elektroindustrie das abgeschwächte Business in Europa. Hinzu kommen die Kosten für den Aufbau von Tochtergesellschaften in China und Mexiko. Auch die Turbulenzen der Grundig AG, die jährlich für rund 100 Millionen Mark bei Vogt electronic bestellt, hat zur Gewinnverschlechterung beigetragen. Einem Umsatzrückgang um 5,2 Prozent auf 293 Millionen Mark standen um fünf Prozent höhere Personalkosten von 113,5 Millionen Mark gegenüber. Die endgültigen Zahlen wird Vogt Mitte Februar präsentieren.