Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.08.1990

Ergebnis von 1989 soll übertroffen werde AT&T pellt Rekordgewinn trotz Quartalsschwäche an

NEW YORK (CW) - Der amerikanische Telecom-Riese American Telephone & Telegraph Co. (AT&T) mußte das zweite Quartal 1990 ein leichten Gewinnrückgang melden. Dennoch sind Verantwortlichen des US-Konzerns optimistisch, im laufenden Fiskaljahr in Sachen Profit noch besser abzuschneiden als im Rekordjahr 1989.

Gemessen am vergleichbar Vorjahreszeitraum, als AT 699 Millionen Dollar Profit verzeichnete, sanken die Erträge jetzt um sechs Prozent auf 6 Millionen Dollar. Der Umsatz ging im zweiten Quartal um Prozent von 9,26 auf 9,03 Milliarden Dollar zurück. Zustande kam die Ergebnisverschlechterung laut AT&T vor allem durch einen schwächeren Inlandsabsatz in bestimmte Equipment-Bereichen, aber auch durch hohe Anfangskosten und Aufwendungen für die AT&T Universal Card. Weiter zufriedenstellend sei hingegen das Geschäft im Fernsprechbereich verlaufen.

Für das Gesamtjahr ist der Telecom-Konzern trotz des schwächeren zweiten Quartals zuversichtlich. So wagte AT&T-Chair man Robert E. Allen die Prognose, 1990 den Rekordgewinn vom letzten Jahr, als 2,7 Milliarden Dollar verbucht wurden, zu übertreffen.