Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.05.2004

Ergo ernennt IT-Vorstand

MÜNCHEN (CW) - Die Ergo-Versicherungsgruppe hat auf der Holding-Ebene zwei neue Vorstandsressorts geschaffen, darunter eines für IT: Torsten Oletzky wird ab 1. Mai 2004 konzernweit Kundenservice, Betriebsorganisation und Informationstechnologie verantworten.

Oletzky ist seit 2001 im Vorstand der Ergo-Töchter Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG und Hamburg-Mannheimer Sachversicherungs-AG. Auch dort trug der 37-Jährige die Verantwortung für die Bereiche Kundenservice, Betriebsorganisation und IT sowie für Personal und Logistik.

Seine künftigen Aufgaben liegen vor allem darin, Prozesszuständigkeiten zu definieren und bei allen segmentübergreifenden Vorgängen für eine effiziente Ablauforganisation zu sorgen. In seiner Funktion als IT-Vorstand wird sich Oletzky vorrangig um die Festlegung einer konzernweiten IT-Strategie kümmern. Dazu gehört vor allem die weitere Implementierung der in Teilbereichen bereits eingeführten Plattform "Ergo 1.0", der einheitlichen Anwendungslandschaft für die Konzernbereiche Leben und Schaden/Unfall. Zusätzlich soll Oletzky zum Aufsichtsratsvorsitzenden der IT-Tochter Itergo gewählt werden.

Die Verantwortung für die IT-Belange der Ergo-Versicherungsgruppe lag zuvor beim Vorstandsmitglied Michael Rosenberg, der zudem für das Ressort Lebensversicherung zuständig ist.

Ab Januar 2005 wird dann Rosenberg den Kompositversicherungs-Vorstand Horst Döring ablösen, der sich in den Ruhestand verabschiedet. (ka)