Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

CW in eigener Sache

Ergonomie-Reinfall

01.10.1982

MÜNCHEN (cmd) - Aufmerksame Leser der COMPUTERWOCHE haben die Redaktion darauf aufmerksam gemacht, daß die in der Ausgabe Nr. 36 auf Seite 3 erschienene Meldung "Tandberg-Terminal ergonomisch vorbildlich" nicht richtig ist.

Darin hieß es unter anderem, daß das Terminal in der ARD-Reihe "Ratgeber Technik" als einziges von acht Produkten unter arbeitsmedizinischen Gesichtspunkten positiv beurteilt worden sei. Diese Formulierung beruhte auf einer Pressemitteilung der Tandberg Data GmbH, Dortmund.

Nachfragen in der "Ratgeber Technik"-Redaktion haben jetzt folgendes ergeben: In der Sendung wurden acht Produkte vorgestellt und positiv beziehungsweise negativ bewertet. Das Tandberg-Terminal war nicht darunter, als bestes Produkt wurde vielmehr das Alfaskop 41 von Ericsson genannt.

Am Ende der Sendung stellte Moderator Bernd Leptin einen vorbildlich gestalteten Arbeitsplatz vor. Dieser bestand aus einem Schreibtisch, einem verstellbaren Bürostuhl und - wie die ARD-Redaktion ausdrücklich betonte - rein zufällig aus einem Tandberg-Terminal. Der Name des Herstellers sei weder auf dem Fernsehschirm zu erkennen gewesen, noch sei das Produkt namentlich erwähnt worden.