Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.02.1989 - 

Tips zur Einführung von IuK-Techniken:

Ergonomie steht im Mittelpunkt

BERLIN (CW) - Auch die Unternehmen profitieren von einer ergonomischen Arbeitsgestaltung. Leider wird diese Erkenntnis viel zu selten in die Praxis umgesetzt, bedauern die Mitarbeiter des Berliner Ergonomic Instituts, das heuer sein zehnjähriges Bestehen feiert.

Die modernen Informations- und Kommunikationstechniken stehen im Mittelpunkt der Aktivitäten des Ergonomic Instituts. Bei richtiger Anwendung dieser Technologien könne der Mensch viele berufliche Aufgaben sinnvoller und befriedigender als bisher erledigen. Folgerichtig müsse er nach Ansicht der Berliner Wissenschaftler auch im Mittelpunkt der Entwicklung stehen, was angesichts nationaler und internationaler Absatzinteressen leicht in Vergessenheit gerate.

Eine ergonomische Betrachtungsweise, die die Technologie dem Menschen anpasse, bewirke eine bessere Ausschöpfung der Intelligenz sowie der kreativen Fähigkeiten der Mitarbeiter-Potentiale, die vielfach nur zu einem Bruchteil zum Nutzen von Wirtschaft und Gesellschaft eingesetzt werden, betonen die Arbeitsforscher. Die Erkenntnis, daß neben den Beschäftigten auch die Unternehmen von einer ergonomischen Arbeitsgestaltung profitieren, sei zwar häufig belegt, werde aber viel zu wenig in die Praxis umgesetzt.

Das Institut hat daher zum Ziel, insbesondere bei Organisatoren durch Beratung und Schulung Überzeugungsarbeit zu leisten. Die Palette der Ergonomic-Aktivitäten umfaßt

darüber hinaus die Durchführung von Forschungsvorhaben, die Entwicklung von Geräten und Arbeitsmöbeln sowie Tips zur Einführung von IuK-Techniken.

Nach Überzeugung des Ergonomic Instituts beherrschen Menschen die Technik nur dann sicherer, wenn sie menschengerecht gestaltet ist. In diesem Sinne hat sich das Beratungsunternehmen einen Spruch von Galileo Galilei zum künftigen Leitfaden erwählt: "Wissenschaft ist ein unermüdliches Suchen und Finden - einzig zu dem Zweck, dem Menschen die Erschwernis seines Existierens leichter zu machen."