Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.02.1979 - 

Kommunikation Mensch-Computer:

Ergonomische Richtlinien auf europäischer Ebene

STRASSBURG (bi) - Richtlinien für eine ergonomisch optimale Zusammenarbeit von Mensch und Computer entwickeln will ein Workshop, der vom 19. bis 21. Februar in Le Bischenberg bei Straßburg stattfindet.

Gefördert wird das Unternehmen von der IFIP (International Federation for Information Processing), der IRIA, Paris (Institut de Recherche d'Informatique et d'Automatique), der ANACT, Paris (Agence National pour l'Amelioration des Conditions de travail), und der Europäischen Kommission in Brüssel. Gedacht ist der Workshop für EDV-Anwender - Experten und Laien -, für Einsatzplaner und Anlagenhersteller, Gewerkschafter, Wissenschaftler und Forscher. Es soll unter anderem erarbeitet werden, mit welchen technischen und nichttechnischen Mitteln Augenstreß bei der Bildschirmarbeit minimiert werden kann, welche Terminalfunktionen für welchen Arbeitsplatz zu fordern sind.

Veranstalter des Workshop ist das Europäische Institut für Industrieplaner e. V. (EIFIP), das vor einem Jahr mit der finanziellen Hilfe der Europäischen Gemeinschaft gegründet wurde. Vorsitzende sind: Sabine Rohlfs, Softlab; München, und Gerlinde Schönberg, EIFIP, Frankfurt.

Informationen: EIFIP c/o G. Schönberg, Berger, Straße 176, 6000 Frankfurt 60, Tel:. 06 11/49 29 2.2