Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.05.2001 - 

Indizien für Aufschwung

Erholt sich Branche von Schwächeanfall?

MÜNCHEN (CW) - Noch will keiner in der Branche Entwarnung geben - aber es gibt Indizien, die auf eine Entspannung der wirtschaftlichen Situation hindeuten.

Im zweiten Quartal des laufenden Jahres könnte die Talsohle der negativen wirtschaftlichen Entwicklung in der IT-Branche erreicht sein. Dies legen zumindest Aussagen nahe, die auf der "Hardware Conference" des Finanzberatungshauses Merrill Lynch von Vertretern der Industrie gemacht wurden.

So sagten Vertreter der Firmen Advanced Micro Devices (AMD) sowie von Conexant Systems Inc., im März und April 2001 seien die Geschäfte "besser, wenn nicht gar normal" gelaufen. Seit September des vergangenen Jahres waren diese kontinuierlich in Abwärtsbewegung gewesen. Zwar seien sie im April wieder etwas abgeflacht, aber dies sei auch saisonalen Einflüssen geschuldet. Einschränkend meinten beide Firmen, im Communications-Sektor entwickelten sich die Geschäfte weiterhin nur zögerlich. Im PC-Bereich und bei Handheld-Gerätschaft aber seien Anzeichen für eine Belebung zu sehen.

Bei den Produzenten von Ausrüstung für die Chipindustrie ist die Auftragslage zwar noch schwach, aber die Zahl der Stornierungen hat sich inzwischen verringert.