Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.03.2014 - 

Vorgänger Heitz rückt auf

Eric Wenig übernimmt Ruder bei Hitachi Data Systems

Regina Böckle durchforstet den Markt nach Themen, die für Systemhäuser und Service Provider relevant sind - oder es werden könnten - und entwickelt dazu passende Event-Formate.
Storage-Hersteller Hitachi Data Systems (HDS) hat den ehemaligen HP-ESSN-Manger Eric Wenig zum Geschäftsführer Deutschland berufen. Er übernimmt den Posten von Michael Heitz, der ab sofort auf weltweiter Ebene das Partnergeschäft verantwortet.
Michael Heitz bei der Stabsübergabe an Eric Wenig.
Michael Heitz bei der Stabsübergabe an Eric Wenig.
Foto: Hitachi Data Systems

In seiner neuen Funktion als Deutschlandchef will Eric Wenig vor allem das Geschäft mit HDS Converged Infrastructures sowie mit Lösungen für das Management unstrukturierter Daten vorantreiben. Angesichts der übergreifenden Zusammenarbeit der Hitachi-Konzerntöchter, sieht der Manager HDS auch bei Themen wie Big Data und Cloud gut aufgestellt. "Mein Ziel ist es, diese gesammelte Kompetenz für den Erfolg unserer Kunden einzusetzen", kommentierte Wenig seinen Amtsantritt. Vor seinem Wechsel zu HDS war der Eric Wenig bei Hewlett Packard unter anderem für den Geschäftsbereich Enterprise, Servers, Storage & Networking verantwortlich.

Wenigs Vorgänger Michael Heitz hat innerhalb der HDS-Organisation die Verantwortung für das globale Partnergeschäft übernommen. "Das Partnermodell ist für Hitachi Data Systems unverzichtbarer Bestandteil des Erfolgs. Mein Ziel ist es, diese Zusammenarbeit auf globaler Ebene weiter auszubauen", sagt Heitz. Er war vor seinem Engagement bei HDS Deutschland unter anderem Managing Director für Korea und Vice President für Indirect Sales Asia Pacific.

Hitachi Data Systems ist seit einigen Jahren dabei, sich vom Storage-Hersteller zu einem kompletten Lösungsanbieter für Hard- und Software sowie Services rund um das Thema Datenmanagement zu wandeln. Dafür maßgeblich waren der Ausbau des Produktportfolios, eine immer stärker werdende Consulting-Sparte und die erfolgreiche Öffnung zu einem partnerbasierten Vertriebsmodell.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!