Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.04.1987

Erich Benz, Wirtschaftsinformatiker und Ex-Inhaber einer Computerfirma in Irland, kehrte an die Stätte seiner Fachausbildung zurück. Nach einer Tätigkeit als Instruktor übernahm Benz beim Control-Data-Institut die neugeschaffene Position des Organisation

Erich Benz, Wirtschaftsinformatiker und Ex-Inhaber einer Computerfirma in Irland, kehrte an die Stätte seiner Fachausbildung zurück. Nach einer Tätigkeit als Instruktor übernahm Benz beim Control-Data-Institut die neugeschaffene Position des Organisationsleiters im Seminarbereich.

Richard Möller und Reinhard Moser erkannten sich in der CW-Ausgabe 11 vom 1 3. März nicht mehr wieder: Ihre Köpfe waren vertauscht worden! Außerdem nimmt Rolf Seichter zwar in den USA, aber nicht bei der Gould-Muttergesellschaft neue Aufgaben wahr. Die Redaktion bittet um Entschuldigung.

Hans-Georg Klaus über nimmt als weiterer Geschäftsführer bei der Danet GmbH die Betreuung des Geschäftsbereichs Telematik. Klaus ist neben Jürgen Schröder, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Mitbegründer des Darmstädter Unternehmens.

Ernst Lebsanft, Mitglied der Geschäftsleitung der Mainzer Insiders Gesellschaft für angewandte Künstliche Intelligenz mbH, verlegt seinen Tätigkeitsbereich in die Schweiz. In Basel leitet er jetzt die Synlogic AG, ein Gemeinschaftsunternehmen der Insiders mit dem Forschungsinstitut Prognos AG. Wie schon in seiner bisherigen Funktion berät Lebsanft Anwender bei der Einführung von Expertensystemen.

Niko Afentakis, Repräsentant und Kundenberater bei der Ericsson Information

System GmbH, erntete auf der CeBIT Lob bei seinem Arbeitgeber. Als bester Verkäufer Deutschlands wurde der 36jährige Vertriebsbeauftragte für Computersysteme, der in Köln Betriebswirtschaft und Informatik studiert hat, zum "Keyman" aus dem "Club 100" nominiert. Die Mitglieder dieser internationalen Crew von Ericsson-VBs haben ihr Jahressoll zu mindestens 100 Prozent erfüllt - der gebürtige Grieche schaffte sogar das Dreifache.

Jörg Damschen, Vertriebsmann bei dem französischen USV-Anbieter Merlin-Gerin in Düsseldorf, hat sich auf das Ressort Marketing verlegt, nachdem die beiden Vertriebsabteilungen in einer Abteilung "Leistungselektronik" zusammengefaßt wurden. Der neue Marketingleiter behält jedoch die Verantwortung für das Händlernetz und die Bereiche Großkunden und OEM. Dieter Wirz verbleibt als Vertriebsleiter.

Jon F. Nackerud, 1982 aus dem eigenen Unternehmen ausgeschiedener Gründer der Relational Technologies Inc. (RTI), ist bei seinem vormaligen Arbeitgeber Cullinet erneut an Bord gegangen. Seit letztem Jahr Mitglied des wissenschaftlichen Beirats dieses Softwarehauses, tritt Nackerud dort jetzt die Position des Vice President of Technology an. Sein Dienstsitz wird allerdings nicht im Hauptquartier in Westwood/Massachusetts sein, sondern im kalifornischen Office in Brisbane.

Ahmet Tagmat, zuletzt Entwicklungsleiter für Hard- und Software bei ISS in Bremen, arbeitet jetzt als Geschäftsführer für die Hamburger Borer Communications GmbH, ein im Herbst gegründetes Schwesterunternehmen der schweizerischen Borer Communications AG.

Ortwin Finger verstärkt die Schar der ehemaligen Wang-Leute, die jetzt bei ICL in Nürnberg arbeiten. Der einstige Leiter der Wang-Geschäftsstellen Berlin und Hannover soll als Vertriebsleiter Manufacturing einen geeigneten Vertriebsweg für die CIM-Lösungen des britischen Hardwareherstellers aufbauen. Claus Spahn, früher bei Intergraph für alle Applikationen des CAD-Einsatzes verantwortlich und in der Branche auch als VDMA-Referent bekannt, verstärkt seit Jahresbeginn ICLs Abteilung CIM-Vertrieb und Consulting.

Bernd Geringhoff, seit 1982 im CAD-Vertrieb der Rotring-Gruppe tätig, wurde zum Vertriebsleiter der Tochtergesellschaft Rotring euro-CAD GmbH, Hamburg, ernannt. Der 43jährige hatte in seiner früheren Tätigkeit für die Rotring Technik GmbH maßgeblich den CAD-Systemvertrieb über den Fachhandel ausgebaut. In der neuen Position wird Geringhoff neben der Leitung des Direktvertriebs für Dogs-Systeme auch die Federführung in der Betreuung der 35 Handelspartner in der Bundesrepublik übernehmen, die die RDS-CAD-Programme vermarkten.

Paul Sloane, oberster europäischer Marketier bei Ashton-Tate, mußte sich sein Tätigkeitsgebiet regional beschneiden lassen, um es in der Bedeutung erweitern zu können: Die amerikanische Mutter beförderte ihn vom European Marketing Director zum UK Managing Director.

William "Bill" Gates III, Chef des amerikanischen PC-Betriebssystem-Marktführers

Microsoft, hat es geschafft, in den Club der Dollar-Milliardäre aufzusteigen. Als der Kurs der Microsoft-Aktie Mitte März 90,75 Dollar erreichte, war Gates' 42prozentiger Anteil erstmals eine zehnstellige Summe wert. Microsoft war erst vor einem Jahr an die Börse gegangen - zu einem Kurs von nur 21 Dollar.

Roland Schumacher trägt bei Telex Computer Products ab sofort als Vertriebsleiter Süd die Verantwortung für den süddeutschen Raum mit den Geschäftsstellen München, Frankfurt und Stuttgart. Vor seiner Beförderung leitete Schumacher, der seit 1984 bei Telex ist, zwei Jahre lang die Filiale in Baden-Württemberg.

Peter Blomley, langjähriger Mitarbeiter der britischen Standard Telephone Laboratories, hat bei LSI Logic eine neue Position als Direktor für den Bereich Schaltkreis-Technologie angetreten. Frank Ramsay, Ex-Ferranti-Mann, soll als CAD-Manager Europe an den europäischen Standorten der LSI-Gruppe die Weiterentwicklung der CAD-Anwendungen im ASIC-Design vorantreiben.