Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Umsatzsteigerung um mehr als 20 Prozent geplant:

Ericsson erreicht Plansoll für 1982

29.04.1983

NÜRNBERG (VWD) - Ihre nach eigenem Bekunden hochgesteckten Ziele hat die Ericsson Information Systems AB, Stockholm, im ersten Jahr ihres Bestehens erreicht. Einer Information des Unternehmens zufolge ließen sich die Ergebnisse der Jahre 1981 und 1982 nicht direkt vergleichen, zeigten jedoch das Tempo, das der schwedische Informationshersteller vorlege.

Der Umsatz der Ericsson Information Systems habe sich 1982 auf umgerechnet rund 780 Millionen Mark erhöht. Die Ertragsentwicklung verlief deutlich verhaltener: Der Reingewinn des Unternehmens stieg auf 183 (167) Millionen schwedische Kronen. Berücksichtigt werden mußte hier, daß das Unternehmen stark in die Zukunft investiere. So wurden die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung im abgelaufenen Geschäftsjahr auf rund 420 (120) Millionen schwedische Kronen oder 17 Prozent vom Umsatz aufgesteckt. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich auf 3900 (3580). 1983 will Ericsson Information Systems weiter expandieren und den Absatz um "wesentlich mehr als 20 Prozent" steigern. Die deutsche Tochtergesellschaft Ericsson Information Systems GmbH (Düsseldorf) setzte 1982 mit 170 Beschäftigten 62 Millionen Mark um. Im Vorjahresvergleich entsprach dies einer Steigerung um 40 Prozent.