Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Schuldenabbau


31.01.2003 - 

Ericsson lagert Entwicklung aus

MÜNCHEN (CW) - Um seine Schuldenlast weiter zu senken, hat der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson seine deutsche Forschungs- und Entwicklungsabteilung an Teleca veräußert. Im Rahmen der Vereinbarung übernimmt der ebenfalls in Stockholm ansässige Anbieter von Wireless-Software und -Services bereits im Februar die rund 50 Ericsson-Mitarbeiter in Nürnberg. Teleca plant, weiterhin Systeme für Ericssons mobile Plattformen zu entwickeln. Für das Unternehmen bedeutet die Übernahme gleichzeitig den Eintritt in den deutschen Markt. Finanzielle Details des Deals wurden nicht bekannt.

Nur wenige Tage zuvor hatte Ericsson mitgeteilt, den Bereich Optoelektronik mit rund 50 Mitarbeitern an die schwedische Firma Northlight Optronics AB zu verkaufen. (rs)