Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.10.1995

Ericsson setzt beim Messaging auf HP Openmail

BOEBLINGEN (pi) - Der schwedische Telekommunikationskonzern Ericsson hat sich fuer "HP Openmail" als Integrationsplattform fuer sein unternehmensweites Messaging-System entschieden. Wie es bei HP heisst, wollen die Schweden in den naechsten drei Jahren 35000 Openmail-Teilnehmerplaetze einrichten. Derzeit sind bei Ericsson unterschiedliche Mainframe- und PC-LAN-basierte E-Mail-Systeme im Einsatz. Diese sollen langfristig durch eine einheitliche multiplattformfaehige Messaging-Infrastruktur abgeloest werden.

Mit entscheidend fuer die Wahl von Openmail war fuer Ericsson die Clients-of-Choice-Strategie von HP, die einen Einsatz unabhaengig vom verwendeten Desktop auf Plattformen wie Mac, MS-Windows, Next, OS/2 oder Unix ermoeglicht. Zudem erlaubt das HP-Produkt den Einsatz unterschiedlicher X.400- und X.500-Produkte, so dass der Anwender unter verschiedenen Zugriffs- und Directory-Produkten waehlen kann.