Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.01.1996

Ericsson setzt weltweit Corba von Iona ein

MUENCHEN (CW) - Einen Erfolg fuer ihre Implementierung der Common Object Request Broker Architecture (Corba) konnte die irische Iona Technologies Ltd., Dublin, verbuchen. Der schwedische Telecom-Riese Ericsson hat einen Vertrag unterzeichnet, nach dem die "Orbix"-Software der Iren weltweit als Unternehmensstandard eingesetzt wird. Fuers erste verwenden die Schweden die objektorientierte Messaging-Technik zum Aufbau eines weltweiten Mobilfunknetzes (Cellular Management Operations System = CMOS). Weitere aehnlich umfangreiche Projekte sollen folgen.

Bei Orbix handelt es sich um ein Messaging-System, das von der Object Management Group (OMG) als offener Standard definiert wurde. Von den Implementierungen der Mitbewerber IBM, Hewlett- Packard, Next, Digital Equipment und Sunsoft unterscheidet sich Iona vor allem durch die fruehzeitige Einbindung von Microsofts Windows-Systemen.