Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.06.1984 - 

Mehr Marktanteile bei Büro- und Datentechnik:

Ericsson-Töchter unter einem Hut

ZOLLIKON (sg) - Die Ericsson Information Systems AG Zürich-Zollikon und die Ericsson AG Dübendorf, beides Töchter des schwedischen Mutterkonzerns, schlossen sich jetzt zur "Ericsson Information Systems AG" zusammen.

Mit Datenterminalsystemen, Peripheriegeräten zur Datenverarbeitung und Büromaschinen erzielte die Information Systems AG im vergangenen Jahr bei einem Mitarbeiterstand von 50 Beschäftigten einen Umsatz von 18,5 Millionen Franken. Die Ericsson aus Dübendorf setzte im gleichen Zeitraum auf dem Gebiet der Kommunikationstechnik mit 90 Mitarbeitern 20 Millionen Franken um.

Als Ziel der Verbindung von Büro-, Daten- und Kommunikationstechnik strebt die Ericsson Information Systems auf eine Angebotspalette, die die Informationstechnologie in ganzer Breite abdeckt.

In diesem Zusammenhang ist auch die Kooperation von Ericsson und der Hasler AG, Bern, bei Arbeiten am schweizerischen Telefonnetz zu sehen. Für die Umrüstung auf digitale Vermittlung wird neben weiteren das AXE-System von Ericsson eingesetzt. Das Verfahren unterstützt die Übermittlung von Wort, Daten und Bild.

Die erhoffte stärkere Marktdominanz der Firmenvereinigung soll sich auch positiv auf die Anzahl der Beschäftigten auswirken, die auf über 140 gesteigert werden soll.