Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.03.2008

Ericsson will in Backnang fast 400 Stellen abbauen - vdi

BACKNANG (Dow Jones)--Der Personalabbau am Standort Backnang der Telefon AB LM Ericsson, Stockholm, soll einem Pressebericht zufolge höher ausfallen als bisher bekannt. Nicht nur die gesamte Forschungsabteilung mit 265 Mitarbeitern wolle Ericsson schließen, auch die Software-Entwicklung mit 70 Mitarbeitern sowie weitere Abteilungen stünden zur Disposition, schreiben die "VDI nachrichten".

BACKNANG (Dow Jones)--Der Personalabbau am Standort Backnang der Telefon AB LM Ericsson, Stockholm, soll einem Pressebericht zufolge höher ausfallen als bisher bekannt. Nicht nur die gesamte Forschungsabteilung mit 265 Mitarbeitern wolle Ericsson schließen, auch die Software-Entwicklung mit 70 Mitarbeitern sowie weitere Abteilungen stünden zur Disposition, schreiben die "VDI nachrichten".

"Wenn alles so kommt, wie wir es uns vorstellen, haben wir hier noch über 200 Mitarbeiter", sagte der Leiter von Ericsson Deutschland, Carsten Ahrens, der Wochenzeitung. Derzeit sind in Backnang 606 Mitarbeiter beschäftigt. Damit müssten fast 400 Beschäftigte gehen. Zudem bestätigte Ahrens, dass der Standort in Backnang ganz schließen und in ein neues, kleineres Gebäude zwischen Backnang und Stuttgart verlagert werden soll. "Wir haben zwei schwache Quartale hinter uns. Der Konkurrenzkampf ist hart", sagte Ahrens.

Webseiten: http://www.vdi-nachrichten.com http://www.ericsson.com DJG/pia/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.