Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.02.1982

Ernst-Eberhard Wellhöner wurde zum Leiter der Geschäftsstelle Frankfurt der SCS Scientific Control Systems GmbH, Hamburg, ernannt. Wellhöner war 15 Jahre in verschiedenen Bereichen und Funktionen bei IBM tätig, zuletzt als Leiter einer Geschäftsstelle in

Ernst-Eberhard Wellhöner wurde zum Leiter der Geschäftsstelle Frankfurt der SCS Scientific Control Systems GmbH, Hamburg, ernannt. Wellhöner war 15 Jahre in verschiedenen Bereichen und Funktionen bei IBM tätig, zuletzt als Leiter einer Geschäftsstelle in Wiesbaden. Sein Vorgänger bei SCS, Bernd Adam, verlaßt das Unternehmen nach 7järiger Tätigkeit.

Jack Barr, bisher Managing Director von Applied Implant Technology in Europa, agiert Jetzt als Corporate Managing Director in Europa, wo er die Operationen der Vertriebsbüros in London, München. Grenoble und Paris leitet.

Gerarld A. Oberly, Direktor "Verkauf weltweit" wird Direktor der Kundenunterstützung. Er ist weiterhin für den Verkauf verantwortlich, jedoch mit zusätzlichen Aufgaben wie Ausbildung, Kundendienst und Ersatzteilwesen betraut Tetsuo Iwasaki ist vom Direktorenposten zum Präsidenten der japanischen Niederlassung ernannt worden und leitet neben dem Design Center und Verkaufsbüro in Tokio auch die Büros in Osaka und Kumamoto. Zum Direktor für strategische Planung ist Wayne G. Renkins ernannt worden, Direktor für Advertising und Promotion wurde die frühere Gruppenleiterin Elisabeth A. Baird und Direktorin für Administration Nancy A. Hines.

Manfred Scheller, 48, wurde zum Vorsitzenden der Geschäftsleitung der Teleprint TDC GmbH und deren Tochtergesellschaften ernannt. Zu der Vollwood Computer Gruppe gehören neben der TDC die Vollwood Computer Service, TAB-Products und Dialog Computer Systeme sowie weitere Töchter in Österreich und Italien. Bisher wirkte Scheller im europäischen Management von UTC-Mostek in Brüssel, einem Halbleiter und Mikrocomputer-Hersteller.

Norbert Geisdecker übernahm die Gebietsverkaufsleitung für die Postleitzahlenbereiche 2, 3, und 4 der Gesellschaft für elektronische Datenverarbeitung GDV GmbH, Tübingen. Geisdecker, vorher bei Neye und Celdis im Systemgeschäft, wird diese Gebiete von Essen aus bearbeiten.

Rainer Tümmers, bisher Geschäftsstellenleiter der Honeywell Bull AG, Köln, übernahm die Leitung der Vertriebsdirektion Süd des' Unternehmens. Tümmers ersetzt den zum Jahresende ausgeschiedenen Friedrich Goller. Seit 1968 ist der neue Verkaufschef bei Honeywell als Vertriebsmitarbeiter in Essen und Köln beschäftigt.

Dr. Alfred Prommer, langjähriger Generalbevollmächtigter Direktor und zuletzt Leiter des Geschäftsbereiches diskrete Halbleiter im Unternehmensbereich Bauelemente der Siemens AG hat sich mit zwei Firmen selbständig gemacht. Prommer ist Vorsitzender des Fachverbandes Bauelemente der Elektronik im ZVEI und gehört dem Vorstand dieses Verbandes an. Zudem ist er Mitglied des President Committees der European Electronic Component Manufactures Association.

Dr. Peter Fischer, Wirtschaftsdezernent der Landeshauptstadt Hannover, ist von den Gesellschaftern der Elektro-Messehaus Hannover GmbH in den Aufsichtsrat dieser Tochtergesellschaft der Messe AG berufen worden. Fischer tritt an die Stelle des Finanzdezernenten Dr. Erich Deppe, der auf eigenen Wunsch aus dem Gremium ausgeschieden ist.

Ralf Dümon, 45, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der ITT Bauelemente Gruppe, Nürnberg, verließ das Unternehmen, um sich mit einer eigenen Marketingagentur in Braunschweig selbständig zu machen. Sein Nachfolger ist Dr. Herbert Sotta, 44, der seit fünf Jahren bei der ITT tätig ist und zuletzt Leiter der Abteilung Marketingdienste war.

Walter B. Davis Junior übernahm bei der Bunker Ramo Corp. die Informations Systems Division in Trumbull, Connecticut als Vize-Präsident. Damit zeichnet er insbesondere verantwortlich für den Verkauf der Daten-Terminals und Dienstleistungen des Informationssektors. Davis war vor der Aufnahme seiner neuen Tätigkeit Direktor für Internationales Marketing und OEM-Marketing der Bunker Ramo Brokerage - Systems Group. Er ist seit 1974 bei dem Unternehmen, nachdem er vorher für IBM und National CSS im Verkauf arbeitete.

Heinz Münzenberger wurde zum Geschäftsführer der GTI Gesellschaft für Technologien der Informationsverarbeitung mbH in Kürten bestellt. Münzenberger wird verantwortlich den Aufgabenbereich Methodenberatung und Projectcontrolling bearbeiten. Die GTI wurde im April 1982 von Helmut Gomolzig gegründet, der weiterhin für die Gebiete Computerunterstützte Systementwicklung und Training zuständig ist.

Hans Joachim Joekel ist als Geschäftsführer der neugegründeten Infodas Systemtechnik GmbH bestellt worden. Dieses Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Infodas GmbH in Köln. Joekel leitete bis Ende vergangenen Jahres das Fachgebiet Informationsverarbeitung bei der ESG-Elektronik System GmbH München, bevor er sich nun dem Vertrieb von Datenbanken- und Dokumentationssystemen widmet.

Michael G. Cocks wurde dem Senior-Vize-Präsidenten der UCC University Computing Company, J. Allen Hufft, als Division-Vizepräsident in London zur Seite gestellt. Cocks war unter anderem vorher für Cincom in Brüssel tätig.

Dr. Howard Frank, Präsident der Network Ananlysis Corp. (NAC) aus Great Neck im Staat New York, ist Präsident der neu gegründeten ConTel Information Systems Inc. Das von der NAC und der International Computing Company (ICC) ins Leben gerufene Unternehmen beschäftigt sich mit dem Aufbau eines Informationssystems durch die Zusammenführung von Telekommunikations- und Computer-Technologie.

Wolfgang Dedner und Heribert Schmitz erweitern die Geschäftsführung der PSI Gesellschaft für Prozeßsteuerungs- und Informationssysteme mbH, Berlin. Wolfgang Dedner ist seit zwölf Jahren bei dem Berliner Unternehmen und leitete in dieser Zeit Projekte aus dem Fachbereich Fertigungssteuerung, Schmitz war zwölf Jahre für die PSI in Aschaffenburg tätig und ist zuletzt Geschäftsbereichsleiter Energie gewesen. Beide unterstützen den bisherigen Alleingeschäftsführer Dietrich Jaeschke bei seinen Aufgaben.

Michaell S. Fournell managt die Geschicke der Regis McKenna Public Relations Inc. nach dem Ausscheiden von Maurice H. Bood aus dem französischen Unternehmen. Fournell ist seit 19 Jahren in diesem Geschäft. Bood hat das Unternehmen verlassen um auf dem PR-Sektor tätig zu werden.

John K. Sheehan wurde zum neuen Vizepräsidenten der Beratungsdienste der SMC Proprietary Systems in Bridgewater/New York ernannt. In seiner Verantwortung liegt die Planung und Steuerung der Entwicklung der Anwendungssoftware in den verschiedenen Divisionen des Unternehmens. Sheehan kam 1979 als Vizepräsident für die Bereiche Management und Industrial Engineering zu der SMC Management Technology. Davor arbeitete er als Berater bei Arthur Young & Co.

Eugen Klotz hat die Leitung der Stuttgarter Geschäftsstelle von Data General übernommen. Der ehemalige Leiter der Stuttgarter Datapoint-Geschäftsstelle arbeitete vorher als Vertriebsbeauftragter und Rechenzentrumsleiter. Auch die Hamburger Data-General-Geschäftsstelle hat einen neuen Leiter. Manfred Wendt kommt von CTM, wo er in den letzten fünf Jahren die Niederlassung in Hamburg leitete.

Klaus Tröster, ehemaliger Vertriebsleiter der Sangmo Electric Schlumberger, leitet

jetzt den Vertrieb Sondertechnik der Johne + Reilhofer GmbH, Martinsried bei München. Zur Sondertechnik zählt das Unternehmen die Farbmeßtechnik und bestimmte Bereiche der Prozeßautomatisierung.

Wolfram Hagel, 43, gründete unter seinem Namen in Waiblingen ein Beratungsunternehmen für Textverarbeitung und Bürokommunikation. Hagel war nach Stationen bei IBM und Nixdorf zuletzt bei CPT verantwortlich für die Vertriebsleitung Fachhandel Süd.

Die Abteilung Public Relations der Sony Deutschland GmbH in Köln ist neu organisiert worden: Die Leitung übernahm Gusti Arendt. Zuständig für den technischen Bereich ist Guido Wasser, ehemaliger Leiter des Labors FonoTest und später des Instituts Normtest bei Laterna Magica. Den journalistischen Bereich betreut Wolfgang Sinemus, der als Tageszeitungsjournalist in Berlin arbeitete. Den Non-Consumerbereich hat Sony an Günter Harsdorff übertragen.

Hartwig Lohse ist vom Aufsichtsrat der DeTeWe Deutsche Telefonwerke und Kabelindustrie AG, Berlin, zum ordentlichen Vorstandsmitglied ernannt worden. Lohse tritt an die Spitze des Fertigungsbereiches und übernimmt die Nachfolge von Wolfram Beyerlein.

Ward Gebhardt bekam die Position eines Direktors für internationales Marketing und Vertrieb bei der Altos Computer Systems aus San José, Kalifornien. Gebhardt war vorher Manager für internationales Marketing der Intel in Santa Clara, Kalifornien, und Vizepräsident und Marketing-Direktor der Teledyn Semiconductor, Mountain View, Kalifornien. Die Altos Computer Systems stellt Mikrocomputer her.

Michael J. Glover ist vom Präsidenten der kanadischen Gandalf Technologies Inc., Ottawa, in die Geschäftsführung der Gandalf Digital Communications Ltd. (Warrington/

Cheshire, England) bestellt worden. Glover war vorher General Manager der englischen Tochter des Herstellers für Datenkommunikationsausrüstungen und gehört auch der Geschäftsführung der Gandalf Technologies Inc. an.

Norbert Quinkert, 39, wurde mit der Geschäftsführung der deutschen General Electric Informations Systems GmbH, Hürth-Efferen, beauftragt. Quinkert übernahm nach langjähriger Zugehörigkeit zur Bull Deutschland GmbH und späteren Honeywell Bull 1979 die Vertriebsdirektion Nord der General Electric. Ab 1981 führte er den Geschäftsbereich Marketing. Dr. Manfred Wittler leitete bisher die deutsche GmbH und befaßt sich nun in der Region Zentraleuropa mit den Tochtergesellschaften Belgien, Deutschland, Holland, Österreich und der Schweiz.

In seiner Sitzung im Januar hat der Aufsichtsrat der Sperry GmbH, Frankfurt, Franz J. Dauer, Wolfgang A. Hundt, Alfred F. Moll und Eugen K. Watter für weitere vier Jahre als Geschäftsführer bestellt. Dauer ist Arbeitsdirektor der GmbH in Frankfurt und im Personal- und Sozialwesen Sperry Univac in Sulzbach tätig, Hundt kommt von den Sperry Flight Systems, München, Moll von Sperry New Holland, Bielefeld, und Watter von der Sperry Univac Product Division aus Frankfurt. Er ist gleichzeitig Sprecher der Geschäftsleitung.

Leland L. Moyer, 40, ist bei der Atari Inc., Sunnyvale Kalifornien, zum Senior Vice President und General Manager der Consumer Electronics Division berufen worden. Moyer war bislang Vize-Präsident bei der Burlington Sportswear Fabrics. In seiner neuen Aufgabe liegt die Verantwortung für alle Aktivitäten seiner Division, die elektronische Heimspiele herstellt und vermarktet. Als Vize-Präsident und Chef-Wissenschaftler ist auch Alan Kay zu dem kalifornischen Unternehmen gekommen. Kay gilt als einer der Gründer des Xerox Palo Alto Research Centers PARC.

Hermann Grosser, Vorstandsmitglied der Philips Kommunikation Industrie AG, Nürnberg, beging seinen 65. Geburtstag. Grosser ist bereits seit 1959 in dem Konzern tätig, zuerst für die Philips Telecommunicatie Industrie B.V. in Hilversum, dann ab 1964 als Geschäftsführer der TeKaDe Fernmeldeapparate und der FGF Fernmeldeanlagen. Diese Unternehmen fusionierten 1967 zur TeKaDe Felten und Guilleaume Fernmeldeanlagen GmbH. In seiner jetzigen Vorstandsposition ist Grosser für den Unternehmensbereich TeKaDe Fernmeldeanlagen verantwortlich .

Dieter Wezel, zuletzt stellvertretendes Vorstandsmitglied der Nixdorf Computer AG trat in die Geschäftsführung der Periphere Computer Systeme GmbH (PCS) in München ein.

Helmut M. Eisenmann, 40, ist seit Jahresbeginn für den Gesamtvertrieb und das Marketing Deutschland der Electronic Components Distribution ECD GmbH aus München

zuständig. Eisenmann kommt von Beckman Components, wo er die letzten acht Jahre für den Gesamtbereich Vertrieb/Marketing für die BRD, Österreich und die Comecon-Länder verantwortlich zeichnete. Die ECD liefert neben aktiven, passiven und elektromechanischen Bauelementen au(...) Meß- und Testgeräte.

Chester S. Kozlowski bekleidet bei der Cambrian Systems Inc., Westlake Village/Kalifornien, die Position eines Vizepräsidenten für Finanzen. Kozlowski kommt zu dem Laufwerk-Hersteller nach verschiedenen Controller-Tätigkeiten, unter anderem für Medium Systems Plant in Pasadena und die Burroughs Corp.