Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.01.1985

erpe-data bietet Teletex-Controller an

18.01.1985

WIEN (apa) - Einen Teletex-Controller für den Epson QX-10 mit der Bezeichnung TPC 1 00 hat erpe-data, Wien, auf den Markt gebracht. Der TPC 100 ist Herstellerangaben zufolge ein Black-box-Kommunikationsrechner mit einer Z80A-CPU und ROM-residenter Firmware mit 20 oder 44 KB Dokumentenspeicher und 72 Stunden Netzausfallpuffer.

Die zu TPC, gehörige Systemsoftware TTXCOM für den QX-10 soll für unbedienten Betrieb, automatische Kettung von Dokumenten, Rundsenden von Teletex- und Telex. Dokumenten sowie Kurzwahl mit Teilnehmerverzeichnis sorgen. TTXCOM führt, so die Wiener, selbsttätig Verzeichnisse über eingehende und ausgehende Dokumente. Außerdem hält das System fest, ob Informationen an das Telexnetz gegangen sind und wann die Durchgabe erfolgte. Seitens des Epson QX- 1 0 sei keine spezielle Konfiguration nötig, nur ein Matrixdrucker Epson FX-80 zur Protokollierung werde vorausgesetzt.

Informationen: erpe-data Datenservice

Ges. m. b. H., Assmayergasse 28/16, 1120 Wien,

Telefon: 02 22/83 81 54.