Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.09.1993

Erst Ende kommenden Jahres verfuegbar Softlab will Maestro-Tool jetzt auf Windows und NT portieren

MUENCHEN (qua) - Ungeachtet ihrer Kooperation mit IBM will die Softlab GmbH, Muenchen, ihre Software-Entwicklungsum- gebung Maestro II im Herbst 1994 Jahres auch auf den Microsoft- Plattformen Windows 3.1 sowie Windows NT anbieten. Bislang laeuft Maestro II nur auf DOS, OS/2 und verschiedenen Unix-Derivaten.

"Der Wunsch unserer Kunden ist uns Befehl", begruendet Pressesprecher Wolfgang Merkert die juengste Ankuendigung des Muenchner Software-Unternehmens. Die Zusammenarbeit mit Big Blue bleibe davon unberuehrt. Wie Bob Taylor, Leiter des Bereichs International Marketing, ergaenzt, heisst das bevorzugte Client- Betriebssystemen bei etwa 30 Prozent der Softlab-Kunden heute bereits Windows.

Diesen Teil ihrer Kundschaft will Softlab allerdings auf eine harte Geduldsprobe stellen: Eigenen Angaben zufolge wird die BMW- Tochter die Windows-Ausfuehrung von Maestro II fruehestens im dritten Quartal 1994 freigeben, waehrend mit der NT-Version sogar erst ein Vierteljahr spaeter zu rechnen sei. Laut Taylor brauchen die Softlab-Entwickler die Zeit, um die Aufruf-Schnittstellen der neuen Betriebssysteme zu implementieren.