Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.07.2016 - 

Samsung SSD 850 EVO 4TB

Erste 4-Terabyte-SSD für Privatanwender

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Was bisher eher professionellen Usern vorbehalten war, hält nun auch Einzug in das Privatkundensegment: Mit der SSD 850 EVO 4TB bringt Samsung eine SSD der 850 EVO-Familie mit vier Terabyte auf den Markt.

Mit einem Fassungsvermögen von vier Terabyte dringt Samsung in eine neue Kapazitätsklasse bei SSDs für das Privatkundensegment vor. Damit hat Samsung die Speicherkapazität des Consumer-SSD-Spitzenmodells verdoppelt. Allerdings ist der neue SSD-Bolide SSD 850 EVO 4TB mit 1.599 Euro (UVP) nicht gerade ein Schnäppchen.

Laut Samsung die erste Vier-Terabyte-SSD für Privatkunden: Die neue Samsung SSD 850 EVO 4TB.
Laut Samsung die erste Vier-Terabyte-SSD für Privatkunden: Die neue Samsung SSD 850 EVO 4TB.
Foto: Samsung

Als Zielgruppe sehen die Koreaner daher "anspruchsvolle Anwender mit hohem Datenaufkommen", wie Frank Kalisch, Director IT Storage bei Samsung Electronics, bestätigt. Die SSD 850 EVO 4TB ist im Formfaktor 2,5 Zoll mit einer Bauhöhe von 7 Millimetern erhältlich und wiegt 55 Gramm. So eignet sich das Laufwerk auch zum Einbau in Notebooks.

V-NAND und TurboWrite sorgen für Beschleunigung

V-NAND und der eingebauten TurboWrite-Technologie sollen für gute Übertragungsraten sorgen: Mit einer sequentiellen Leseleistung von bis zu 540 Megabyte pro Sekunde (MB/s) und einer sequentiellen Schreibleistung von 520 MB/s lassen sich Daten in sehr kurzer Zeit übertragen. Laut Samsung bietet der in der kostenfreien Magician Software integrierte RAPID Mode eine zusätzliche Leistungssteigerung. Er verwendet den Arbeitsspeicher des PCs als zusätzlichen Zwischenspeicher und beschleunigt so die Übertragungsraten.

Zusätzliche technische Features wie die Samsung Magician Software und die Dynamic Thermal Guard Protection sollen für eine reibungslose Installation und bessere Benutzerfreundlichkeit sorgen. Darüber hinaus ist die SSD mit einer Hardware-Verschlüsselung nach AES mit einer Schlüssellänge von 256 Bit ausgestattet, sodass Daten vor unbefugtem Zugriff geschützt werden können.

Samsung gewährt bei 300 TB TBW (Total Bytes Written) eine fünfjährige Garantie auf die SSD.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!