Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.11.1991 - 

Softwareprodukte für Solaris 2.0

Erste Entwicklerwerkzeuge für das Intel-Unix von Sunsoft

MÜNCHEN (CW) - Sunsoft, der Betriebssystem-Bereich von Sun Microsystems, beginnt in den USA mit der Auslieferungen der ersten Komponenten des im September dieses Jahres angekündigten Solaris 2.0. Dabei handelt es sich um Entwicklungswerkzeuge, die ermöglichen sollen, schon jetzt für Sunsofts Unix-Implementation für die Intel-Plattform zu programmieren.

Konkret handelt es sich bei den jetzt freigegebenen Werkzeugen um die Anwendungs-Entwicklungsumgebung "Open Windows, Version 3". Ein weiteres Produkt ist "Deskset, Version 3", das als Multimedia-Desktop bezeichnet wird und nach Informationen des Branchendienstes "Business Wire" Elemente der nächsten Generation des Solaris-Betriebssystems enthält.

Zur Zeit laufen beide Produkte unter Solaris 1.0. Die damit entwickelten Produkte können allerdings durch Rekompilieren auf Solaris 2.0 portiert werden. Unternehmen wie Oracle, Cadence Design Systems, Informix und das SAS Institute planen laut Sunsoft, die beiden Werkzeuge für die Migration ihrer Produkte auf Solaris 2.0 einzusetzen.

Schließlich hat Sunsoft für Dezember dieses Jahres die Freigabe eines Werkzeugs zur Gestaltung einer Benutzeroberfläche angekündigt. Die Bearbeitung der Oberflächen mit "Open Windows Developers Guide 3.0" geschieht laut Herstellerangaben mit Hilfe von Bildschirmobjekten und kommt ohne Codierung aus.