Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.12.1994

Erste europaeische Kongressmesse Anwender sparen Kosten durch den Einsatz von Virtual Reality

MUENCHEN (CW) - Auf der ersten europaeischen Kongressmesse "Virtual Reality World" vom 21. bis 23. Februar 1995 in Stuttgart ist der vielschichtige Nutzen dieser Technologie fuer Unternehmen aus Industrie und Dienstleistung ein Kernpunkt.

Durch virtuelles Prototyping laesst sich kraeftig Geld in der Entwicklung einsparen. Sowohl in der Automobilindustrie als auch im Baugewerbe werden dadurch die zahlreichen realen, teuren Unikate ueberfluessig. Computer und Software ersetzen sie durch kuenstliche und kostenguenstige Modelle im Rechner. Ein hochkaraetig besetztes, internationales Programmkomitee konzipierte die Veranstaltung ebenso fuer Unternehmer und Manager wie fuer Endanwender, Wissenschaftler sowie Vertreter aus Politik und Kultur.

Informationen: Computerwoche Verlag GmbH, Rheinstrasse 28, 80803 Muenchen, IDG conferences & seminars, Telefon 089/360 86-169.