Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.2001 - 

Motorola GmbH

Erste GPRS-Mobiltelefone

Motorola hat rechtzeitig zum Start des Datenübertragungsstandards General Packet Radio Service (GPRS) seine ersten passenden Kommunikationsgeräte fertiggestellt.

Mit dem Triband-Telefon Motorola "Timeport 260" lassen sich Anrufe entgegennehmen, auch wenn gerade Datendienste eingehen. Durch den neuen GPRS-Standard, der auf gängigen Mobilfunk- und Internet-Standards aufbaut, kann der Nutzer schneller und effizienter auf Internet-basierte Dienste oder auf firmeneigene WAP-Dienste zugreifen. Auch wird die Internet-Nutzung kostengünstiger, da nicht die dauerhafte Netzverbindung berechnet wird, sondern nur die übertragenen Datenmengen. Zusätzlich ist das Timeport-260-Handy mit Spracherkennung und der Texteingabehilfe I-Tap für SMS ausgestattet. Durch ein spezielles serielles RS232-Kabel lässt sich dasTimeport 260 auch als GPRS-Modem in Verbindung mit einem Laptop oder Palm Pilot nutzen. Mitte 2001 folgt dann die zweite Produktgeneration von GPRS-Endgeräten. Fünf weitere GPRS-Mobiltelefone werden auf der CeBIT vorgestellt. Die Ausgaben "V66" und "V120" sind mit Tri-Band-Technologie, GPRS-Technik und WAP-Zugang ausgestattet. Das V120 verfügt zusätzlich optional über einen MP3-Player.

Das Model "Talkabout 191" und das GPRS-Handy "Talkabout 192" sind beides WAP-fähige Modelle, die über Spracherkennung, I-Tap und animierte Symbole verfügen. Ersteres verfügt zusätzlich über eine energiesparende Funktion für den Akku. Das Handy schaltet sich auf Wunsch zu bestimmten Zeiten ein und aus. Das vielseitigste Modell unter den neuen Motorola-Handys ist das so genannte All-in-One-Phone "Accompli 008". Das Dualband-Handy bietet dem Nutzer einen großen Touchscreen, Organizerfunktionen, GPRS-Technologie und unterstützt J2ME (Java2 Micro Edition) für neueste Anwendungen und Spiele. Mit dem WAP-fähigen Mobiltelefon kann der Nutzer Sprach-, Daten- und Internet-Tools kombinieren.

Informationen: Motorola GmbH Hagenauer Straße 47, 65203 Wiesbaden

Tel.: 0611/361 1-0, Fax: 0611/361 1-492

Internet: www.motorola.de

Halle 26, Stand E 40