Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.03.1985 - 

AMK nutzt Camp-Know-how:

Erste Grafikmesse in Peking

BERLIN (pi) - Die erste Computergrafik-Veranstaltung Chinas wird die AMK Berlin in Zusammenarbeit mit der World Computer Graphics Association (WCGA) vom 4. bis 9. Oktober 1985 in Peking veranstalten.

Die "China Graphics 85" setzt sich aus einer Ausstellung und einem Symposium zusammen. Auf Wunsch der Chinesen finden während der Veranstaltung an jedem Nachmittag Präsentationen der als Aussteller vertretenen Unternehmen statt. Damit soll den Besuchern Gelegenheit gegeben werden, in praktischen Demonstrationen den neuesten Stand der Computergrafik kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen.

Die inhaltliche Gestaltung des Symposiums übernimmt ein Programmkomitee, das sich jeweils zur Hälfte aus bundesdeutschen, europäischen und amerikanischen Fachleuten sowie Experten aus der Volksrepublik China zusammensetzt. Zum 16köpfigen Programmkomitee gehören beispielsweise der Präsident der WCGA, Caby C. Smith, sowie Frank-Lothar Krause vom Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK Berlin).