Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.12.2004

Erste Lünendonk-Liste für BITP-Unternehmen

Unternehmen Umsatz 2003 Davon Umsatz 2002

(in Millionen Euro) im Inland (in Millionen Euro)

T-Systems 10 614 7762 10 489

Siemens 5200 2500 5773Business Services

IBM Gobal 3000 3000 2500Services

Hewlett-Packard 1000 1000 900Services

EDS Deutschland 790 790 800

Accenture 585 585 594

Gedas 576 151 619

CSC Ploenzke 575 422 608

Capgemini 437 437 250Deutschland

Atos Origin 285 285 250

Die Marktforscher von Lünendonk haben erstmals eine Liste für die neue Kategorie "Business Innovation Transformation Partner" (BITP) erstellt. Gemeint sind Gesamtdienstleister, die ihren Kunden in langfristigen Partnerschaften einen Mix aus Management- und IT-Beratung, Realisierung, Outsourcing und Business Process Outsourcing (BPO) aus einer Hand anbieten. Dabei sollten die Mitglieder des exklusiven Clubs finanziell, technisch und fachlich in der Lage sein, den Wandel von einem funktions- zu einem prozessorientierten Unternehmen zu vollziehen und beratend zu unterstützen. In das Ranking aufgenommen wurden nur Anbieter, die 2003 in Deutschland einen Umsatz von mindestens 400 bis 500 Euro oder weltweit von mindestens einer Milliarde Euro verbucht haben. Die zehn gelisteten Unternehmen erzielen mindestens zwei Drittel ihrer Einnahmen mit Beratung und Dienstleistungen. Bei IBM und Hewlett-Packard (HP) wurden die geschätzten Umsatzanteile für Hard- und Software herausgerechnet, um die Serviceeinnahmen vergleichen zu können. (sp)