Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Strange Brew nistet sich in Class Files ein


28.08.1998 - 

Erster Java-Virus enttarnt

"Strange Brew", so sein Name, sucht nach Java Class Files, in denen er sich dann einnistet. Allerdings könnten infizierte Dateien aufgrund der unsauberen Ausführung des Virus Schaden nehmen, so Symantec-Spezialisten. Angreifbar ist grundsätzlich jeder Rechner, auf dem eine Java Virtual Machine läuft. Anzeichen für den Virus sind unter anderem längere Ladezeiten von Java-Anwendungen. Viel beunruhigender als Strange Brew selbst ist die Tatsache, daß zum ersten Mal ausgerechnet Java, das als immun gegen Virenangriffe galt, schwach geworden ist. Symantec stellt Nutzern seiner Antiviren-Software per Internet ein Update zur Verfügung.