Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.09.2016 - 

Exklusives Telekom Partner-Konzept

Erster Shop im neuen Look bei TMC Sauerland

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der erste Exklusivpartner-Shop mit dem neu entwickelten Konzept für Telekom-Partner wurde im sauerländischen Sundern eröffnet.

Es handelt sich um das Ladenlokal der TMC Sauerland GmbH, die als erste das neue Werbekonzept der Telekom Deutschland GmbH testen können. Im Frühjahr hatte der TK-Anbieter gegenüber seinen Partnern das neue Konzept angekündigt.

Bei der Eröffnung des ersten Telekom Exklusivpartner Shops dabei (v.l.n.r.): Saskia Schulte-Schlütermann von TMC Sauerland, Bijan Esfahani, Leiter Indirekter Vertrieb und Service Telekom D, Heike Hammeke, Geschäftsführerin TMC Sauerland, Karin Kranz, Leiterin Handelsmarketing Telekom Shop Vertriebsgesellschaft, Petra Lang, Regionalleiterin Indirekter Vertrieb und Service Telekom D
Bei der Eröffnung des ersten Telekom Exklusivpartner Shops dabei (v.l.n.r.): Saskia Schulte-Schlütermann von TMC Sauerland, Bijan Esfahani, Leiter Indirekter Vertrieb und Service Telekom D, Heike Hammeke, Geschäftsführerin TMC Sauerland, Karin Kranz, Leiterin Handelsmarketing Telekom Shop Vertriebsgesellschaft, Petra Lang, Regionalleiterin Indirekter Vertrieb und Service Telekom D
Foto: Telekom

Neben einem neuen Möbelkonzept wurden auch die Kundenerfahrungen von der Kommunikation über Vorführgeräte bis zur Qualifikation der Mitarbeiter im neuen Konzept verankert. Bei Formatstrategie und Ladenbau wurde auf Modularität geachtet, sodass Läden je nach Verkaufsfläche, Zielgruppe, Kundenfrequenz und Potential analysiert und entsprechend ausgestattet werden können.

Dabei wurden alle Produkte, die ein Telekom Exklusivpartner braucht, um heute bei integrierter Vermarktung erfolgreich zu sein, im Ladenbau inkludiert. Bei Veränderungen im schnelllebigen TK-Umfeld kann er jedoch jederzeit angepasst werden. Auch Verkäuferkleidung, wie man sie aus den Telekom Shops kennt, wird im Exklusivpartner-Konzept angeboten.

Michael Schuld, Leiter Kommunikation und Vertriebsmarketing bei der Telekom Deutschland GmbH: "Auch im Handel wird es zukünftig mehr und mehr um integrierte Vermarktung gehen. Unsere Partner wollen wir dabei entsprechend unterstützen. Wir haben bewusst Händler ausgesucht, die bisher ausschließlich gut unsere Mobilfunkprodukte vermarktet haben und erweitern nun die Unterstützung in Richtung Festnetz, Smarthome und unserer Zweitmarke Congstar - also in Richtung MagentaEins."

Lesetipp: Telekom bessert Angebot nach: Smart Home - lukratives Geschäftsfeld für Fachhändler und Systemhäuser

Qualifikation und Coaches

Michael Schuld: "Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Kunden in die digitale Welt zu begleiten. Also wollen wir den Kunden viel stärker als bislang die Möglichkeit geben, die Produkte auch zu erleben. Dabei helfen zum Beipiel die digitalen Präsentationsformen in Form von Screens".

Für den Erfolg des neuen Konzepts wird das komplette Personal des neuen Exklusiv-Partners vor und nach der Eröffnung intensiv betreut und auf das neue Konzept und die Ladenausstattung geschult. Außerdem werden die neuen Shops nun auch regelmäßig von Coaches betreut.

Es ist geplant, diesem ersten Shop bis zum Jahresende weitere Eröffnungen folgen zu lassen. Sukzessive sollen dabei bestehende Exklusivpartner umgebaut werden. Als nächsten Schritt plant die Telekom ein formatspezifisches Konzept für Fachmärkte und -geschäfte zu erarbeiten. (KEW)

Newsletter 'Technologien' bestellen!