Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.10.1989

Erstes Add-in für Lotus 1-2-3 Version 3. 0

MÜNCHEN (CW) - Das erste deutschsprachige Add-In für die Tabellenkalkulation Lotus 1-2-3 Version 3.0 liegt mit "What-if-Analyst" vor.

Mit diesem Zusatzprogramm wird der Anwender beim Lösen von Zielvorhaben, Gleichungen und "Was-wäre-wenn"-Berechnungen unterstützt. Etwa können im Finanzwesen für Umsatz- und Gewinnvorgaben und Break-even-Analysen, im Marketing und Verkauf für Verkaufsvorgaben entsprechende Berechnungen angelegt werden. Man kann Ober- und Untergrenzen der Zellwerte, die Zahl der Iterationen und die Präzision des Zielwertes bestimmen.

What-if-Analyst kann für alle Lotus 1-2-3-Version bis 2.0 und für Symphony-Versionen von 1.1 bis 2.0 eingesetzt werden. Ist das Zusatzprogramm mit einem dieser Programme gekoppelt, kann es jederzeit aus dem Arbeitsblatt aufgerufen werden. Es belegt 35 KB Arbeitsspeicher. What-if-Analyst arbeitet auch unter OS/2. Es kostet etwa 130 Mark.

Informatiotien: Cosmos Computer, Fallmerayer Straße 6, 8000 München 40,Telefon 0 89/30 40 11