Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.10.1986 - 

Banking-Mix auf der Orgatechnik in den Hallen 6 und 8:

Erstmals ein Banken-Spezialmarkt

Orgatechnik-Banking-Mix ist der Titel des neuen Bankenspezialmarktes, der auf der diesjährigen Orgatechnik in Köln Premiere haben wird. Damit wurde der Entwicklung Rechnung getragen, daß in den vergangenen Jahren immer mehr Bankeinrichter ihre Produkte auf der Büromesse vorstellten.

Für die Banking-Mix stehen in diesem Jahr die Hallen 6 und 8 des Kölner Messegeländes mit einer Fläche von rund 10 000 Quardatmetern zur Verfügung. Das Angebot der 200 Firmen, zu denen auch zwei offizielle Gruppenbeteiligungen aus Frankreich und Großbritannien gehören, umfaßt: Bankeinrichtungen und - ausstattungen, Sicherheitsanlagen, Schalter und Automaten, Datenverarbeitung und -übertragung im Bankbereich und Bankbedarf. Vorgestellt wird eine integrierte Präsentation bestehend aus industriellem Produkt- und Beratungsangebot, Sonderschauen, einem Banken-Symposium und Sonder-Serviceleistungen. Auch Lösungskonzepte für Banken stehen auf dem Programm. Das sind zum Beispiel Antworten auf die Fragen: Wie kann die Balance von Sachaufwand, Personalaufwand und Betriebsergebnis gehalten werden; wo ist die Integration der SB-Technik in Kundenbedienung und Kundenberatung realisierbar; welche Rationalisierungsmöglichkeiten des Bargeldgeschäftes sind vorhanden und welche Organisation der betrieblichen Informations- und Kommunikationstechnik ist möglich? Die Banken-Sonderschau will Informationen über den Arbeitsplatz des 21. Jahrhunderts vermitteln.

Mit dieser konzentrierten räumlichen und thematischen Zusammenfassung des Spezialbereichs "Banken und Sparkassen" auf der Orgatechnik soll vor allem dem steigenden Stellenwert dieser Branche innerhalb der Wirtschaft Rechnung getragen werden. Damit erfahren auch die Abnehmer Anerkennung, die ständig technologische Innovationen durchführen und sich durch eine hohe Investitionsbereitschaft auszeichnen. Die Anbindung des Bankensektors an eine bestehende Veranstaltung berücksichtigt darüber hinaus das verstärkte Kosten-Nutzen-Denken der beteiligten Wirtschaftskreise, so die Messe- und Ausstellungs-Gesellschaft. (Siehe auch "Programm des Orgatechnik-Banking-Mix-Symposiums" ).