Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.08.1994

Erweiterte Steuerungs- und Monitorfunktionen Sunsoft ueberarbeitet den Netz-Manager fuer Solaris 1.0

GRASBRUNN (pi) - Anwendern von Solaris 1.0 steht eine erweiterte Version des Netz-Management-Systems "Sunnet Manager" zur Verfuegung. Das Release 2.2.1 bietet denselben Installations- und Konfigurationskomfort wie die Version 2.2 und verfuegt ueber erweiterte Funktionen zur Ueberwachung und Steuerung von Netzkomponenten und -verbindungen.

Mit der Version 2.2.1 des Sunnet Managers erweitert Sunsoft den Funktionsumfang seiner Verwaltungsplattform. So unterstuetzt die neue Version, die ueberarbeitete Werkzeuge und Interfaces zur Installation hat, nun auch SNMPv.2. Ein verbesserter Suchmodus erlaubt, wie es bei Sunsoft heisst, innerhalb kuerzester Zeit eine Uebersicht ueber ein spezielles Netzsegment oder die komplette Darstellung eines unternehmensweiten Netzes.

Zur Erleichterung von Routinearbeiten koennen Daten und Ereignisse, die regelmaessig protokolliert werden, ueber einen vordefinierten Abfragemodus automatisch aufgerufen werden. Mit Hilfe des Link Managements, einer optimierten Monitoring-Funktion, sind Anwender laut Anbieter in der Lage, Probleme von den Verbindungen bei Routern, Hubs und anderen Komponenten zur Netz-Connectivity zu lokalisieren.