Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Ein-Chip-Mikrocomputer von Mostek:


30.09.1983 - 

Erweiterte Versionen

BRÜSSEL (KW) - Die Mostek Corporation, gibt die Markteinführung von zwei verbesserten Versionen des Ein-Chip-Mikrocomputers ????K38P70 bekannt.

Die beiden vom Benutzer programmierbaren Mikrocomputer-Bausteine mit den Bezeichnungen MK97501 und MK97521 basieren laut Hersteller auf Mosteks P-PROM-Konzept, bei dem eine 28polige Eprom-Fassung direkt auf dem Mikrocomputer-Baussein MK38P70 sitzt. Da diese Fassung eine Vielzahl standardmäßiger Eproms aufnehmen kann, sei die ROM-residente Speicherung und eine eventuelle Modifizierung der Betriebssoftware des Mikrocomputersystems durch den Benutzer möglich. Die beiden neuen Produkte können bis zu 8 KB externes ROM adressieren.

Je nach dem verwendeten Eprom verfügen Mostek zufolge die zwei Bausteine über eine Festwertspeicherkapazität von bis zu 8 KB, über 64 Byte Scratchpad-RAM, 64 Byte RAM und einen programmierbaren Binärzeitgeber.

Informationen: Mostek International, 270 - 272 Avenue de Tervuren, 1150 Brüssel, Tel.: (322) 762 - 1880.