Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.04.1985

Erweitertes Angebot von optischen Platten

TOKIO (vwd) - Zwei neue japanische Anbieter optischer Speicherplatten sollen im Laufe dieses Jahres auf den Markt kommen. Die Nippon Univac Kaisha Ltd. will nach Berichten aus Tokio von Hitachi auf OEM-Basis gelieferte Geräte verkaufen, während Teac die von Alcatel Thomson entwickelte Gigadisc in Japan verkaufen wird. Das von Nippon Univac vertriebene System mit rund 83 Gigabyte Kapazität soll 12,4 Millionen Yen kosten. Teac will das französische Produkt mit einer Kapazität von 1 GB für knapp sechs Millionen Yen verkaufen. Testexemplare sollen Mitte des Jahres ausgeliefert werden.