Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.03.1985

Erweiterungen für HP an der Peripherie

PUCHHEIM (pi) - HP-kompatible Speicher- und Back-up-Systeme des US-Herstellers Bering Industries vertreibt jetzt die Meilhaus Electronic GmbH, Puchheim b. München.

Bei der Bering-Serie 3000 handelt es sich Angaben des Distributors zufolge um Winchester-Subsysteme mit Kapazitäten zwischen 5 und 60 MB. Diese Geräte seien auf Wunsch auch mit einem integrierten Floppy-Laufwerk für 3,5-, 5,25- oder 8-Zoll-Disketten erhältlich die Datenübertragungsrate der 3000er Serie liegt laut Hersteller bei 174 KB pro Sekunde. Die 8-Zoll-Floppy-Laufwerke dieser Familie unterstützt auch den 9885-Standard von Hewlett-Packard sowie IBM 3740.

Die Serie 8000 von Bering besteht aus 5,25-Zoll-Harddisk-Subsystemen, die über Kapazitäten von 15 bis 70 MB verfügen. Sie unterstützen nach Angaben von Meilhaus die Befehlssätze CS-80 und

SS-80 von HP, emulieren HP 9122D, 7945 sowie 7912 und können über die IEEE-488-Schnittstelle auch mit anderen Rechnern zusammenarbeiten. Ein als Option erhältliches Multi-Port-Feature läßt drei Rechner an einem Laufwerk arbeiten und soll so in kleineren Büroumgebungen den Einsatz aufwendiger Netze überflüssig machen.

Informationen: Meilhaus Electronic GmbH, Fischerstr. 2, 8039 Puchheim b. München ,Tel.

089/80 70 81.