Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Es fehlt an Tools fuer OO-DBs

04.06.1993

FRAMINGHAM (IDG) - Bei der Diskussion um Objektorientierung draengt sich vielen der Gedanke auf, dass das Zeitalter der relationalen Datenbanken vorueber ist. Dies ist aber nach Auffassung von Analysten nicht der Fall, denn die OO-Methode konnte sich im wesentlichen nur im technischen Bereich und an den Universitaeten durchsetzen. Ein Grund fuer die Zurueckhaltung der meisten Anwenderunternehmen ist der Mangel an den Entwicklungs-Tools fuer die objektorientierten Datenbanken. Mit den zur Zeit verfuegbaren Werkzeugen sei die Entwicklung zu umstaendlich und langwierig.