Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.05.2007

"Es war ein voller Erfolg"

Vergangene Woche fand das erste Fachhandelsforum "Reseller World 07" von ChannelPartner statt. 140 Teilnehmer informierten sich in Köln bei Herstellern, Distributoren und in Gastvorträgen über die neuesten Trends im SMB-Handel.

Von Alexander Roth

Dass sich im Geschäft mit kleinen und mittelständischen Unternehmen für den IT-Fachhandel enorm viel Potential verbirgt, ist in der Branche mittlerweile bekannt. Dagegen bringt die Suche nach der Antwort, wie dieses Potential sich ausschöpfen lässt, immer wieder überraschende Erkenntnisse, wie das erste Fachhandelsforum von ChannelPartner zeigte.

140 Besucher aus dem Channel

Insgesamt fanden sich rund 140 Besucher aus dem Channel auf der Reseller World ein. Der deutlich größte Anteil von ihnen waren Fachhändler, dazu zeigten sich neben den Sponsoren auch Vertreter anderer Distributoren und Hersteller.

Die Agenda war zweigeteilt: Neben den Vorträgen bekamen die Besucher die Gelegenheit, sich im "Messe-Raum" untereinander auszutauschen und mit den Ausstellern ins Gespräch zu kommen, was dank der zwanglosen Atmosphäre stark genutzt wurde. Der Inhalt der Veranstaltung war so bunt wie der SMB-Handel selbst, die Themenliste reichte von Security und Storage bis hin zu Lösungen aus den Bereichen VoIP, WLAN, TK und Branchen-Software.

Neben den beiden Distributoren Sysob und Wortmann zeigten unter anderen die Hersteller Intel, TomTom, SAP, Nuance, Mesonic, Microsoft und der TK-Spezialist Dangaard, wie regionale Fachhändler mit ihren Lösungen Geld verdienen können.

Vor allem die Gastredner konnte die Mehrzahl der Besucher überraschen, wie die anschließenden Gespräche und Diskussionen unter den Fachhändlern zeigten.

Assemblierer im Fokus der Hersteller

So berichtete Unternehmenssprecher Mike Cato von Intel, dass der Chip-Hersteller in Deutschland mittlerweile 40 Prozent seines Umsatzes mit Assemblieren verdient - deutlich mehr als im Rest in der Welt. Cato betonte, dass Intel den Fachhandel künftig noch stärker unterstützen wolle, sei es durch Verkaufsunterstützung für die neuen hauseigenen "Ultra Mobile PCs" oder die Mobil-Plattform "Centrino Pro".

Torsten Grünzig, Vertriebsleiter von TomTom, widmete sich in seinem Vortrag dem Thema "Navigationslösungen für kleinere Unternehmen". Mit "Connected Navigation" stellte Grünzig ein Lösungskonzept vor, das TomTom exklusiv für SMB-Unternehmen und -Händler entwickelte. Er verwies auf das Vertriebspotential der Lösungen: Gerade viele kleinere Unternehmen seien sich gar nicht bewusst, welche Vorteile der Einsatz von Navigationsgeräten mit sich bringen könne - eine gute Chance für Fachhändler, zusätzliches Geld zu verdienen.

Ein Thema, dem sich indirekt auch Gerald Holler, der Geschäftsführer des IT-Dienstleisters Compris annahm: In seinem viel beachteten Vortrag machte Holler die Zuhörer darauf aufmerksam, dass sie als "Übersetzer und Vermittler" zwischen Herstellern und den SMB-Kunden agieren müssten. "Viele Hersteller sprechen im wahrsten Sinne des Wortes nicht die Sprache des Mittelstands. Zugleich wissen viele Kunden nicht, was sie eigentlich brauchen", sagte Holler. Es liege am regionalen Fachhandel, diese Diskrepanz zu berichtigen.

Da auch die anderen Vorträge, die sich unter anderem den Themen Recht und Finanzierung, Virenschutz, mobile, PDF- und Branchenlösungen widmeten, vor vollem Publikum stattfanden und zugleich im Messeraum, "viele interessante Kontakte zustande kamen", wie etwa der ERP-Hersteller Mesonic berichtet, lässt sich die Veranstaltung "als voller Erfolg" bezeichnen. So gaben die Besucher dem Event durchweg gute Noten auf dem Bewertungsfragebogen, den sie freiwillig ausfüllen konnten. Sven Blaukat, Verlagsleiter von ChannelPartner, gab sich entsprechend zufrieden: "Die Mischung aus exzellenten Fachbeiträgen unserer Sponsoren und den praxisorientierten Vorträgen der Sprecher, die von unserer Redaktion eingeladen wurden, war für diese gute Bewertung durch die teilnehmenden Fachhändler verantwortlich." Blaukat kündigte an, das Konzept weiter ausbauen zu wollen und verwies auf die nächsten ChannelPartner-Veranstaltungen "Assemblers World" im Juli 2007 in Dortmund und in München und den Systemhaus-Kongress "Chancen 08" im September 2007 in Düsseldorf. Mehr zu diesen Events erfahren Sie auf http://cp.idgevents.de.

Weitere Bilder und Impressionen von der Reseller World 07 finden Sie auf Seite 56.