Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.02.1980

Eser für Inder

MOSKAU (vwd) - Die sowjetische Außenhandelsgesellschaft Elektronorgtechnika hat einen Vertrag mit der indischen Electronics Trade and Technology Development Corp. paraphiert, wonach sie 1980 eine Rechenmaschine der dritten Generation vom Typ Eser 1033 nach Indien liefern wird. Der Auftragswert wird mit rund 290 000 Rubel angehoben. Derzeit sind insgesamt zwölf sowjetische Rechner in Indien im Einsatz, so im Eisenhüttenkombinat Bhilai, im technologischen Institut Kharagpur, im Atomforschungszentrum bei Bombay und im Institut für Statistik in Kalkutta. Die UdSSR hilft Indien bei Ausbildung von Fachkräften die angelieferte sowjetische Rechentechnik bedienen und warten sollen.