Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.07.2016 - 

Neue Impulse für Süddeutschland und Österreich

Eset holt Matthias Malcher als Territory Manager

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der erfahrene Vertriebsexperte wechselt nach nahezu 20 Jahren von G Data zu den Spezialisten von Eset. Nun ist er als Territory Manager Süddeutschland & Österreich im Channel aktiv.

Der europäische Security Software-Hersteller Eset freut sich über Matthias Malcher als weiteren Zuwachs im Vertrieb. Malcher ist seit 1. Juni 2016 für den Ausbau der Regionen Süddeutschland und Österreich verantwortlich. Eset hat das Ziel, bis zum Jahr 2020 zu der Gruppe der Top3-Security-Anbieter in Deutschland zu gehören.

Matthias Malcher, neuer Territory Manager Süddeutschland & Österreich bei Eset, freut sich über die positive Aufbruchsstimmung bei seinem neuen Arbeitgeber.
Matthias Malcher, neuer Territory Manager Süddeutschland & Österreich bei Eset, freut sich über die positive Aufbruchsstimmung bei seinem neuen Arbeitgeber.
Foto: Eset

Der 42-jährige hat fast 20 Jahre Erfahrung im Vertrieb von Sicherheitssoftware und gilt in der Branche bereits als alter Hase. Malcher soll sich in der Region künftig um den Aufbau neuer Händler- und Distributionsnetzwerke kümmern sowie die Markenbekanntheit von Eset steigern.

Matthias Malcher war vor seinem Wechsel zu Eset bei der Bochumer G Data Software AG unter Vertrag und zuletzt als Country Manager verantwortlich für die Märkte Österreich, Schweiz und Nigeria. Dort habe Malcher unter anderem Händler- und Distributionsnetzwerke auf und akquirierte starke OEM-Partner. Weiterhin kann er Erfolge bei verschiedenen Geschäftsabschlüssen mit internationalen Großunternehmen und Organisationen vorweise, teilt Eset mit.

"Für uns ist ganz klar: Bis 2020 wird Eset nach vielen anderen Ländern auch in Deutschland zu den Top-Anbietern von Security-Lösungen zählen. Wir haben in den letzten Jahren viel Kraft und Geld in die Weiterentwicklung unserer Technologien investiert und bieten schon heute eines der umfangreichsten Security-Portfolios an Markt", so Stefan Thiel, Country Manager DACH bei Eset. "Nun gilt es, die Früchte dieser Arbeit durch steigende Bekanntheit und noch mehr zufriedene Kunden zu ernten. Herr Malcher wird hier sicherlich neue wichtige Impulse im Süden Deutschlands sowie in Österreich setzen, die wichtig dafür sind, dieses Ziel zu erreichen."

"Ich freue mich sehr, jetzt ein Teil der Eset-Familie zu sein. Die Kollegen haben mich außerordentlich gut empfangen, wofür ich mich an dieser Stelle gerne bedanken möchte", so Matthias Malcher. "Mir gefällt die an jeder Ecke spürbare positive Aufbruchsstimmung bei Eset. Es wirkt auf mich, als leiste hier jeder mit Freude und Passion seinen Beitrag, um die selbst gesteckten Wachstumsziele zu erreichen. Ein gutes Gefühl." (KEW)