Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.10.2016 - 

Die EU-Datengrundschutzverordnung naht

Eset informiert auf Security Days Roadshow

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die slowakischen Security-Spezialisten bieten auf insgesamt sechs Konferenzen an, den Status von Unternehmen in Bezug auf Informationstechnologie- und Datenschutz zu überprüfen.

Wie die Eset Deutschland GmbH mit Sitz in Jena mitteilt, bleibt bis zur Umsetzung der geltenden EU-Datengrundschutzverordnung den Verantwortlichen nur noch ein gutes Jahr um ihre Betriebe auf den aktuellen Stand zu bringen.

Die Plätze der ESET Security Days in der DACH-Region sind limitiert. Daher empfiehlt sich eine frühzeitige Online-Anmeldung.
Die Plätze der ESET Security Days in der DACH-Region sind limitiert. Daher empfiehlt sich eine frühzeitige Online-Anmeldung.
Foto: Eset

Daher bietet der Softwarehersteller auf seiner Roadshow "Eset Security Days 2016/2017" an, bei den Teilnehmern der Veranstaltung deren derzeitigen Status bei IT-Sicherheit und Datenschutz genauer unter die Lupe zu nehmen.

In sechs Konferenzen in der DACH-Region bietet Eset den intensiven Austausch mit Experten aus IT, Wirtschaft und Recht zum Thema Ist-Situation bei Unternehmen bis hin zur Gefährdungsanalyse und Projektplanung an.

Die diesjährigen Termine finden am 15. November 2016 in Wien, am 17. November 2016 in München, am 22. November 2016 im schweizerischen Pfäffikon und am 24. November 2016 in Bonn statt. 2017 folgen nochmals identische Veranstaltungen am 10. Januar 2017 in Hamburg und am 12. Januar 2017 in Leipzig.

Alle Kongresse richten sich an IT-Leiter, CIOs, Leiter IT-Sicherheit, CSOs, Administratoren sowie Geschäftsführer. Die Teilnahme an den Tagesveranstaltungen ist kostenfrei und beinhaltet auch ein Mittagessen. Details zur Anmeldung, eine Agenda und der jeweilige Tagungsort finden sich unter diesem Link. Bei weiteren Fragen können sich Interessenten hier per E-Mail an Petra Goebel von Eset wenden. (rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!