Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.07.1987

Esprit lockt mit Low-cost LAN-Alternative

MELVILLE (CWN) - Als kostengünstige Alternative zu einem LAN offeriert die Esprit Systems Inc. jetzt ein Workstationterminal für ATs. Das "Opus PCT4" greift auf den AT Prozessor und die Festplatte zu und soll dadurch genauso wie der 286-Rechner arbeiten.

Nach Angaben des Unternehmens laufen auf dem Terminal alle auf MS-DOS oder Xenix basierenden Programme. Das PCT4 kann gleichzeitig zwei "Workstations" bedienen und wird über die serielle Schnittstelle an den AT angeschlossen. Laut Sal Lanuto, Marketingdirektor von Esprit, ist auch eine Verbindung über größere Distanzen möglich. Das 624 Dollar teure Terminal ist mit einem AT-ähnlichen Keyboard ausgestattet und emuliert das Wyse 50, das Televideo 950/925, das Lear Siegler 80M3A und das Modell VT-52 von DEC. Die Auslieferung soll in knapp zwei Monaten beginnen.

Informationen: Esprit Systems Inc. 100 Marcus-Drive, Melvill, NY 11747 Telefon 001/516/293-5600.