Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


08.03.1991

Essener Uni will Software sicher machen

ESSEN (pi) - Sichere Software entwickelt die Abteilung Software-Engineering der Universität GH Essen unter der Leitung von Professor Dr. Ernst-Erich Doberkat.

Beispiel für die Entwicklung zuverlässiger Software ist die Konstruktion von Steuerungen für die Klimatisierung von Gebäuden. Ebenso werden Produkte für die Verwaltung und Nutzung großer Datenbestände entwickelt.

Finanziert wird die Arbeit der Essener Informatiker unter anderem aus Mitteln des Förderprogramms Montanregionen, dessen Ziel darin besteht, den Strukturwandel des Ruhrgebietes mit Hilfe innovationsträchtiger Projekte der Hochtechnologie voranzutreiben.

Eine weitere Geldquelle ist der vom Wissenschaftsministerium finanzierte Verbund Software-Technik Nordrhein-Westfalen, ein Zusammenschluß von acht Professoren, deren Ziel die Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse im Software-Bereich in die tägliche industrielle Praxis ist.