Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.01.1984 - 

Kommunikationssoftware von Texas Instruments

Ethernet für TI Professional Computer

FREISING (pi) - Über Ethernet können Systeme der TI Professionell Computer-Familie Netzwerkkomponenten jetzt gemeinsam nutzen. Voraussetzung dafür sind die Produkte der Ether-Serie, die vom 2. Quartal 1984 an zur Verfügung stehen sollen. Im Rahmen von Ethernet seien Programme und Dateien beliebig austauschbar.

Ein wesentliches Element lokaler Netzwerke ist der sogenannte "Disk-Servera", der als zentrale Speichereinheit Daten und Anwendungsprogramme verfügbar hält: Mit einfachen Befehlen hat der Benutzer direkten Zugriff auf Dateien und Applikationen. Durch die gemeinsame Nutzung von Dateien entfällt die Notwendigkeit, Programme und Daten zu duplizieren. Ein weiterer Vorteil besteht darin, daß alle Anwender mit den gleichen Datenbeständen arbeiten - die Erstellung und Pflege eigener Bestände ist nicht mehr notwendig - die Dateien haben den jeweils aktuellen Stand.

Mit Hilfe eines "Print-Servers" können Drucker verschiedener Typenklassen gemeinsam genutzt werden Um das lokale Netzwerk Ethernet zu betreiben, bedarf es dreier Produkte aus der Ethernet-Serie: EtherLink (R), EtherSeries User Software und EtherShare (R).

EtherLink besteht aus einer Ethernet-Schnittstellenkarte. Auf dieser Karte sind "Data Link Controller" und "Transceiver" zusammengefaßt, eine kostensparende Neuerung auf dem Gebiet lokaler Netzwerke. Die EtherLink-Karte ist in beiden TlPC's einsetzbar, sowohl in dem neuen Portablen Professional Computer als auch in dem als Tischgerät ausgelegten TIPC. Voraussetzung dafür sind ein Arbeitsspeicher von mindestens 128 KB sowie das Betriebssystem MS-DOS, Release 2.X.

EtherShare ist ein Softwarepaket mit dessen Hilfe die im lokalen Netzwerk eingebundenen Rechner den zentralen Speicher, den "Disk Server", gemeinsam nutzen können. Der Massenspeicher wird dabei in logische Bereiche aufgeteilt, die dem Anwender bei Bedarf dynamisch zugeteilt werden. Für den Server-Einsatz sind eine Arbeitsspeicherkapazität von mindestens 256 KB notwendig sowie ein Winchesterplattenlaufwerk.

Zwei weitere, von Texas Instruments vorgestellte Produkte der Ether-Serie, sind EtherPrint (R) und EtherMail (R). EtherPrint ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Druckern, so daß nicht jedem Computer ein Drucker zugeordnet werden muß. Auch der Einsatz verschiedener, an das lokale Netzwerk angeschlossene Drucker für Grafik-, Text-, und Standardanwendung ist mit EtherPrint gewährleistet.

Mittels EtherMail sind die TI Professional Compter auch als Stationen eines internen, elektronischen Nachrichtenübermittlungssystems

verwendbar.

Informationen: Texas Instruments, Haggertystr. 1,8050 Freising,

Tel.081 61/80-1