Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.09.1994

Ethernet-Loesung mit acht Ports Retix-Switches lassen sich zum logischen Ring schalten

TUEBINGEN (pi) - Zwei neue Stackable-Switch-Varianten bringt Retix auf den Ethernet-Markt. Neben dem Standardgeraet "SS5410" hat das Unternehmen die Version "SS5412" mit redundantem Netzteil in die Produktpalette aufgenommen.

Beide Loesungen verfuegen ueber acht 10Base-T-Ports mit einer Datenrate von jeweils 10 Mbit/s. Anstelle eines Port laesst sich alternativ eine AUI-Buchse fuer den Anschluss an eine Ethernet- Backbone betreiben. Um eine optimierte Ausfallsicherheit zu gewaehrleisten koennen mehrere Ports in logisch getrennte Gruppen zusammengeschaltet werden.

Ein Hochgeschwindigkeits-Bus ermoeglicht es, bis zu acht Switches zu einer Einheit zusammenzuschalten. Fuer Entfernungen von bis zu zwei Metern offeriert Retix das Zusatzmodul "SB-CC". Der Datenaustausch erfolgt mit einer Uebertragungsrate von bis zu 175 Mbit/s, als Medium lassen sich laut Hersteller Glasfaser- und Kupferkabel einsetzen. Die Kopplung der Switches wird ueber eine Ring-Topologie realisiert, so dass defekte Geraete waehrend des Betriebs ausgetauscht werden koennen.

Fuer entfernte Switches, die in den logischen Verbund integriert werden sollen, bietet Retix das Glasfasermodul "SB-FF" an, fuer die Umsetzung der Uebertragungswege von Glasfaser- auf Kupfer-Leitungen lassen sich die Module "SB-CF" und "SB-FC" einsetzen. Alle Zusatzgeraete werden inklusive Kabel ausgeliefert, die Laenge der im Lieferumfang enthaltenen Glasfaserleitungen beschraenkt sich allerdings auf zwei Meter. Zu beziehen sind die Produkte ueber die Hamilton Computervertriebs GmbH in Tuebingen.